SPÖ-Pressedienst weist Aussagen von ÖVP-Abgeordnetem Kopf zurück

Kein Beschluss zur Einführung der Vermögenssteuer am SPÖ-Parteitag

Wien (SK) - Der SPÖ-Pressedienst stellt zu den heutigen Aussagen von ÖVP-Abgeordneten Kopf fest: Es hat am Parteitag der SPÖ am 8. August 2008 in Linz nur einen programmatischen Beschluss gegeben, und das war das Wahlmanifest. Darin findet sich kein Passus zur Einführung der Vermögenssteuer. Die Behauptung des ÖVP-Abgeordneten Kopf ist daher unwahr und entschieden zurückzuweisen. **** (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0009