ASFINAG: Rampensperren im Zuge des Sicherheitsausbau der B 303 / S 3

Im Oktober und November erfolgen Sperren von rund drei Wochen

Wien (OTS) - Im Zuge des im Sommer 2007 begonnenen
Sicherheitsausbau der B 303 - der zukünftigen S 3 Weinviertler Schnellstraße - müssen in den Monaten Oktober und November Rampensperren durchgeführt werden.

Begonnen wird mit der Sperre der Abfahrtsrampe Obermallebarn Richtung Hollabrunn und der Sperre der Auffahrtsrampe Obermallebarn Richtung Stockerau von Anfang Oktober 2008 bis voraussichtlich Anfang November 2008.

Ab Anfang November 2008 bis voraussichtlich Ende November 2008 erfolgen dann die Sperre Sierndof - Abfahrtsrampe Fahrtrichtung Hollabrunn und die Sperre der Auffahrtsrampe Sierndorf in Richtung Stockerau.

Da die Arbeiten, die im Zusammenhang mit diesen Sperren vorgenommen werden stark witterungsabhängig sind, kann es zu Zeitverschiebungen kommen. Um jedoch eine zeitgerechte Avisierung der Sperren vorzunehmen, werden alle Sperren mit Hinweistafeln zeitgerecht angekündigt. Des Weiteren wurden Anrainerinformationen an die umliegenden Gemeinden ausgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil: +43 (0) 664 60108-17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001