Wienbibliothek: Wienerlied-Konzert und Ausstellungsführung

Wien (OTS) - Kommenden Mittwoch (1.10.) bietet die Wienbibliothek
im Rahmen des "koid-woam"-Festivals einen Wienerliedabend bei freiem Eintritt an. Unter dem Titel "Hans Lang und Zeitgenossen" findet neben einem Konzert der Mondscheinbrüder eine Führung durch die aktuelle Ausstellung des "Mariandl"-Komponisten Hans Lang (1908-1992) statt. Der Eintritt ist frei, Musikspenden erbeten.

Wienerlied-Abend im Überblick

Die Führung durch die Hans Lang-Schau beginnt um 18.00 Uhr in der Musiksammlung (1., Bartensteingasse 9). Anschließend spielen die Mondscheinbrüder Walter Czipke und Robert Reinagl Lieder von Hans Lang und andere Stücke aus dem Wiener Milieu.

Hans Lang-Ausstellung in der Wienbibliothek

Langs Werk beinhaltet mehr als 1000 Lieder und die musikalische Begleitung zu etwa 50 Filmen sowie 25 Lustspielen. Der im Jahr 2004 übernommene Nachlass besteht aus persönlichen Dokumenten wie Reisepass, Heimatschein, Mitgliedskarten und an ihn adressierten Briefen sowie aus einem umfangreichen Notenmaterial. In zwei Räumen der Musiksammlung gibt es (bis 31. 12.) u.a. eine Auswahl an Zeitschriften- und Zeitungsartikel zu sehen. Filmplakate, Fotografien von Lang zeigen, wie populär Lang selbst und seine Kompositionen waren. "Mariandl", "Du bist die Rose vom Wörthersee" und andere Schlager, die durch Publikumslieblinge wie Maria Andergast, Paul Hörbiger und Hans Moser erfolgreich wurden, erinnern an die österreichischen Filmproduktion der Nachkriegszeit. (Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

o Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
Mobil: 0676 81188 4926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

o Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013