Bezirksmuseum Leopoldstadt: Vortrag über Oscar Straus

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Leopoldstadt in Wien 2., Karmelitergasse 9, organisiert regelmäßig interessante Vorträge. Auf Einladung des ehrenamtlichen Museumsteams hält Prof. Mag. Peter Widholz am Mittwoch, 1. Oktober, ab 18.30 Uhr, ein Referat über das Leben und Wirken des Tondichters Oscar Straus. Der Vortragende fungiert als Präsident der "Johann Strauss Gesellschaft" und ist ein bewährter Musikfachmann. Widholz veranschaulicht seine Erklärungen mit Bildermaterial sowie mit Hörbeispielen. Das bekannteste Stück des Tonsetzers Oscar Straus (1870 - 1954) ist "Ein Walzertraum". Neben etlichen Operetten schrieb der Komponist Werke für Ballett, Orchester plus Film. Der Eintritt ist gratis.

Bitte vormerken: Lesung "Donau-Sagen" am 30.10.

Eine weitere Zusammenkunft in den Museumsräumlichkeiten steht ganz im Zeichen der Sagenwelt. Am Donnerstag, 30. Oktober, wird eine Lesung unter dem Titel "Donauweiberl und Donaufürsten" geboten. Gerald Grassl unterhält die Besucher ab 18.30 Uhr mit wundersamen Sagen rund um die Donau und den Donaukanal. Der Zutritt zum "sagenhaften" Rezitationsabend ist kostenlos. Informationen über alle Veranstaltungen im Bezirksmuseum Leopoldstadt erteilen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker jeweils am Sonntag (10 bis 12 Uhr) und am Mittwoch (16 bis 18.30 Uhr) unter der Telefonnummer 4000/02 127. Der Museumsleiter, Franz Haas, beantwortet gerne Anfragen per E-Mail, die Adresse lautet franz.haas5@chello.at .

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Leopoldstadt: www.bezirksmuseum.at/leopoldstadt/ Johann Strauss Gesellschaft: www.johann-strauss-gesellschaft.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004