Europäische Spitzenleistungen österreichischer Lehrlinge

EuroSkills Rotterdam 2008: Gold für Österreich in Gastronomie und Hotellerie - Sensationelles Abschneiden des heimischen Teams

Wien (PWK701) - Große Freude zeigen der Gastronomie-Obmann
Komm.Rat Helmut Hinterleitner und Hotellerie-Obmann Komm.Rat Klaus Ennemoser über die Ergebnisse der diesjährigen Berufs-Europameisterschaft "EuroSkills 2008" in Rotterdam (Niederlande). In einem harten Wettbewerb mit jungen Fachkräften aus ganz Europa gingen in der Kategorie Koch und Restaurantfachmann die österreichischen Teilnehmer jeweils als Sieger hervor. Auch in zahlreichen anderen Disziplinen gab es österreichische Erfolge.

Ennemoser und Hinterleitner gratulieren Michaela Kandlbinder vom Hotel-Restaurant Faust-Schlössel in Feldkirchen/ Donau und Wolfgang Schmidl vom Reiners Wirtshaus in St. Johann/ Pongau für ihre außergewöhnlichen Leistungen. Beide konnten in ihren Bereichen alle anderen Mitbewerber distanzieren.

EuroSkills findet alle zwei Jahre in einem anderen EU-Mitgliedsland statt. Ziel des Wettbewerbs ist die Aufwertung technischer und berufsbezogener Ausbildungen und insgesamt die Steigerung der europäischen Wettbewerbsfähigkeit. Die Obmänner der beiden Fachverbände sehen den österreichischen Weg, vor allem in die Ausbildung junger Menschen viel Geld und Zeit zu investieren, bestätigt. Österreichs touristische Berufsausbildung steht europaweit ganz weit vorne. Damit wird auch der Wichtigkeit der heimischen Branche im internationalen Kontext entsprochen.

An den vom 18. bis 20. September in Rotterdam abgehaltenen Berufs-Wettkämpfen beteiligten sich mehr als 400 junge Fachkräfte aus ganz Europa. Die 16 österreichischen Teilnehmer holten insgesamt 15 Medaillen (achtmal Gold, sechsmal Silber und einmal Bronze). Österreich sicherte sich damit, wie berichtet, den ausgezeichneten zweiten Platz in der Nationenwertung.

Der nächste EuroSkills-Wettbewerb findet 2010 in London statt. Zuvor haben Österreichs Lehrlinge noch die Gelegenheit, bei WordSkills 2009 in Calgary (Kanada) ihr Können weltweit unter Beweis zu stellen. (Weitere Informationen unter www.skillsaustria.at und www.euroskills2008.ecu). (hp)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Hotellerie
Mag. Matthias Koch
Tel.: (++43) 0590 900-3554
hotels@wko.at
www.hotelverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004