Reminder: Klimawandel und Naturgewalten - zunehmende Herausforderung für die Infrastruktur?

Verbund: Einladung zum Pressegespräch:

Wien (OTS) - Die Forschung hat im Verbund seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Die Entwicklung neuer Energiesysteme, die Steigerung der Effizienz, die Bewerkstelligung der Emissionsreduktion, die künftige Struktur der Netze - von kleinen dezentralen Strukturen bis zu großen Übertragungskapazitäten -erfordern die kontinuierliche Erweiterung bestehender Forschungsaktivitäten. Aktuell wichtige Themen werden mehrmals jährlich im Rahmen der VERBUND Forschungsforen diskutiert:

Wir freuen uns, Sie anlässlich des 2. VERBUND Forschungsforums 2008, im Namen der VERBUND Austrian Power Grid zum nachfolgenden Pressegespräch einladen zu dürfen:

Klimawandel und Naturgewalten - zunehmende Herausforderung für die Infrastruktur?

Vortragende aus unterschiedlichen Bereichen werden im Rahmen des Gesprächs versuchen, die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten:

Christoph Matulla/ ZAMG (ZentralAnstalt für Meteorologie und Geodynamik) - Hohe Warte

VD Herwig Wiltberger/ ÖBB Infrastruktur Betrieb GmbH Rupert Pichler/ Allianz Elementar Versicherungsanstalt Klaus Kaschnitz/ VERBUND Austrian Power Grid Heinz Kaupa/ VERBUND Austrian Power Grid Veranstaltungsort und Zeit:

Hotel Le Meridien, Opernring 13-15 , 1010 Wien

24. September 2008 - Beginn: 11.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Verbund
Mag. Ines Schurin
Leiter Kommunikation
Tel: +43 (0) 50313 - 53748
Fax: +43 (0) 50313 - 53848
mailto: ines.schurin@verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK0001