Grüne: Köchl hält als erster NR-Kandidat Plädoyer in HD-Qualität für Solarenergie

Grünes Programm von Matthias Köchl als videobasierter Weblog auf www.koechl.net

Klagenfurt (OTS) - Auch in der Präsentation seiner Wahlvorhaben geht Matthias Köchl, Spitzenkandidat der Kärntner Grünen für die NR-Wahl, neue Wege. Als erster NR-Kandidat hält er ein Plädoyer in High-Definition-Qualität für Solarenergie. In mehreren Videos zeigt Köchl darüber hinaus vor, wie er Österreich ins solare Zeitalter führen will.

"Ich will die Bevölkerung von der fossilen Abzocke an den Tankstellen befreien. Dazu müssen Elektroautos, Solarstrom und der öffentliche Verkehr vermehrt gefördert werden. U.a. sollen dafür in allen Kärntner Gemeinden Gratis-Solartankstellen errichtet werden", fordert Köchl. Er ist selbst überzeugter Elektroautofahrer und hat in den letzten 3 Jahren 41.000 Kilometer in Kärnten mit Ökostrom im Elektroauto zurückgelegt. "Wer wissen will, wie die Energiewende praktisch funktionieren kann, kann sich davon auf www.koechl.net ein Bild machen", schließt Köchl.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Kärnten
Markus Mittermüller
Pressesprecher
Tel.: 0664-83 17 431

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0001