Silhavy: Auszeichnung für barrierefreien Webauftritt an Magistrat Eisenstadt

Wien (OTS) - Im Rahmen der Verleihung der "ebiz egovernment
awards" für das Burgenland und in Anwesenheit von Landeshauptmann Hans Niessl, betonte die für e-government zuständige Bundesministerin Heidrun Silhavy die Notwendigkeit der Barrierefreiheit in der IT. Deshalb ging der Anerkennungspreis für Barrierefreiheit an den Magistrat Eisenstadt, der seinen neuen Webauftritt lebendig und interaktiv einfach gestaltet hat. Die Website bietet unter anderem auch den Bürgerinnen und Bürgern zahlreiche Möglichkeiten mit den zuständigen SachbearbeiterInnen direkt in Kontakt zu treten. "Mit dem Anerkennungspreis Barrierefreiheit an die Stadt Eisenstadt sollen auch andere Gemeinden motiviert werden, den Weg der Barrierefreiheit konsequent weiterzugehen", betonte die Ministerin.

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Zoppoth
Kabinett der Bundesministerin für
Frauen, Medien und Regionalpolitik
Minoritenplatz 3
A-1014 Wien
Tel.: (+43 1) 53115/2131
Fax: (+43 1) 53109/2131
E-Mail: cornelia.zoppoth@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001