Montag Pressegespräch - Kriminalstatistik versus Sicherheitsmonitor: Ein unzulässiger Vergleich!

Wien (OTS) - Das Bundeskriminalamt lädt aufgrund der jüngsten medialen Berichterstattung und politischen Diskussion rund um die Kriminalstatistik und den Sicherheitsmonitor zu einem Pressegespräch ein.
Dr. Andrea Raninger - Direktorin des Bundeskriminalamtes, Mag. Paul Marouschek - Leiter der Abteilung Kriminalanalyse, Dr. Erika Gamsjäger - Leiterin des Büros Kriminalstatistik,
Mag. Gerhard Neubauer - Vertreter des Joanneum-Research Graz und Praktiker aus Wien und Niederösterreich werden Eingabemodi und Funktionen beider Steuerungstools im Detail erklären.

Datum: Montag, 22. September 2008 Zeit: 11.00 Uhr Ort: Bundeskriminalamt Stiege 3, 5. Stock Zimmer 5315 Josef Holaubek-Platz 1 1090 Wien

Die Medienvertreter sind zu diesem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskriminalamt
Armin Halm
Tel: 0664/514 04 21

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0003