Exportinitiative: Österreichischer Wein in Russland

Österreichische Lebensmittelpräsentation "Austria’s Liquid Gold" in Moskau

Wien (OTS) - Derzeit findet im Rahmen der Exportinitiative in
Moskau eine Präsentation österreichischen Weins statt. 16 österreichische Winzer und - vertreten durch russische Importeure -83 österreichische Weingüter stellen "Austria´s Liquid Gold" vor. "Wir wollen damit die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Agrar- und Lebensmittelwirtschaft durch eine intensivierte Exportorientierung weiter stärken", so Landwirtschaftsminister Josef Pröll. Im Rahmen von Lebensmittelpräsentationen und "Österreichwochen" werden in Zielmärkten in Europa sowie in ausgewählten fernen Märkten wie China, USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten von Lebensministerium und Wirtschaftskammer in Kooperation mit AMA Marketing österreichische Agrarprodukte präsentiert und Geschäfte angebahnt.

Seit 3 Jahren haben sich die österreichischen Exporte nach Russland verdoppelt und seit 1999 versechsfacht. Im Jahr 2007 betrugen die Exporte nach Russland 2,6 Milliarden Euro, 15 Prozent davon waren Agrarexporte. Damit ist Russland der zehntgrößte Agrar-Exportmarkt für Österreich. Die Agrarexporte nach Russland machten im Jahr 2007 166 Millionen Euro aus, das waren 21 Prozent mehr als im Jahr 2006.

Im Jahr 2007 konnten die Exporte bei Nahrungsmitteln um +12,2 Prozent im Vergleich zu 2006 und bei Getränken um +59,9 Prozent gesteigert werden. Russland ist der zweitgrößte Exportmarkt österreichischer Rinder und drittgrößter Drittlandsmarkt von österreichischen Schweinen. Zukünftige Exportschwerpunkte liegen bei Nahrungsmittel und Getränken (Qualitätssegmente, Bioprodukte), Tierzucht, Stallbau, Fütterungstechnik, Rindersamen, Consulting, Direktinvestments, Biomasse, Saatgut, Maschinen, Forst, Säge, Papier und Platte.

Österreichischer Wein in Russland
Derzeit exportieren etwa 60 österreichische Winzer nach Russland. Knapp 30 russische Weinimporteure führen österreichische Weine in ihrem Sortiment. Der größte Importeur "Austrian Wein" vertritt 28 Winzer und 2 Edelbrandmarken. Das Unternehmensziel ist von derzeit etwa jährlich 200.000 Flaschen in über 10 Regionen in 2 Jahren eine Million Flaschen jährlich in Russland abzusetzen. Mengenmäßig ist Lenz Moser (Kremstal) der größte Exporteur nach Russland. Die zukünftigen Marktchancen liegen für den österreichischen Wein ganz klar im hochwertigen Qualitätsprodukt. Wichtige Absatznischen sind weiterhin Restaurants, Hotels und Catering.

Die exportfördernden Aktivitäten werden im Rahmen der Exportinitiative des Lebensministeriums gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich, dem Lebensmittelfachverband, der Weinmarketing und der AMA Marketing GmbH organisiert und vor Ort von der österreichischen Außenhandelsstelle betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0003