Karner: Gratulation an NÖ Exekutive zur Klärung von Pfarrhof-Überfällen

Erfolg der Exekutive ist klare Absage an Polizisten-Vernaderer

St. Pölten (NÖI) - "Gratulation gebührt der NÖ Exekutive zur Klärung der Serie von Pfarrhof-Überfällen. Das zeigt einmal mehr, dass wir in Niederösterreich sicherheitspolitisch sehr gut aufgestellt sind und dass die Polizistinnen und Polizisten weiterhin unsere vollste Unterstützung verdienen", kommentiert VP-Sicherheitssprecher LAbg. Mag. Gerhard Karner den jüngsten Schlag der NÖ Exekutive gegen eine Rumänen-Bande.

"Darüber hinaus ist dieser Erfolg neuerlich eine klare Absage an alle Polizisten-Vernaderer. Während SP-Funktionäre wie Leitner, Heinzl, Findeis, Fazekas & Co. seit Wochen die Sicherheit in unserem Land schlecht reden und damit die Arbeit der Exekutive mies machen, verzeichnen diese einen Schlag um den anderen gegen Kriminelle. Das sind echte Taten für die Sicherheit in der Bevölkerung und keine Schaumschlägerei wie von der SP Niederösterreich", so Karner.

"Es hat sich gezeigt, dass gerade der Einsatz von Sondereinheiten und Schwerpunktaktionen in den letzten Wochen immer wieder zu Erfolgen geführt haben. Wichtige Maßnahmen, die auch in Zukunft dafür sorgen werden und müssen, dass wir uns in Niederösterreich sicher fühlen können", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002