Einladung zur Pressekonferenz: Grippeimpfstoffe um vier Euro billiger

Neue Maßnahme zur Hebung der niedrigen Influenza-Durchimpfungsrate

Wien (OTS) - Nur 12 Prozent der Österreicher ließen sich 2007 gegen Influenza impfen. Das ist ein neuer Tiefststand! Die Apothekerkammer startet nun österreichweit eine neue Aktion zur Hebung der Influenza-Durchimpfungsrate:

Alle Influenza-Impfstoffe für Erwachsene sind ab 1. Oktober um vier Euro billiger.

Zeit: 26. September 2008, 10 Uhr

Ort: Österreichische Apothekerkammer; Spitalgasse 31, 1090 Wien, 1. Stock Ihre Gesprächspartner sind: - Dr. Andrea Kdolsky, Gesundheitsministerin, BM für Gesundheit, Familie und Jugend - Mag.pharm. Dr. Christiane Körner, Vizepräsidentin der Österreichischen Apothekerkammer - Univ.-Prof. Dr. Michael Kunze, Vorstand des Instituts für Sozialmedizin der Medizinischen Universität Wien - Univ.- Prof. Dr. Ingomar Mutz, Vorsitzender des Impfausschusses des Obersten Sanitätsrates - Dr. Rudolf Schmitzberger, Impfreferent, Österreichische Ärztekammer

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Gudrun Reisinger und Mag. Jutta Pint
Tel. 01/404 14 DW 600 und DW 601
Mobil: 0664-1615849 und Mobil: 0664-5350722
E-Mail: gudrun.reisinger@apotheker.or.at
E-Mail: jutta.pint@apotheker.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0010