Erinnerung: Grundsteinlegung für Geriatriezentrum Leopoldstadt

Wien (OTS) - Das Wiener Geriatriekonzept wird konsequent umgesetzt und nimmt jetzt konkrete Formen an. Bis 2015 werden insgesamt sechs neue Geriatriezentren errichtet. Die Stadt Wien investiert rund 350 Millionen Euro in den Ausbau der modernen Wohn- und Pflegeheime. Am Montag, den 22. September 2008, wird der Grundstein für das Geriatriezentrum Leopoldstadt am Areal der "Alten Busgarage" gelegt. Dabei werden Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, Gerhard Kubik, Bezirksvorsteher der Leopoldstadt, Dr. Roland Paukner, Direktor der Pflegeheime der Stadt Wien, und Ing. Ewald Kirschner, Generaldirektor der GESIBA, anwesend sein. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen, für Film- und Fotogelegenheiten ist gesorgt.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 22. September 2008, 10:00 Uhr Ort: Ecke Vorgartenstraße/Haussteinstraße, 1020 Wien

(Schluss) baj

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner
Tel.: 01/40409/70054
cornelia.lindner@wienkav.atGESIBA
Gemeinnützige Siedlungs- und
Bauaktiengesellschaft
Prok. Ing. Werner Windisch
Tel.: 01/534 77 420
Fax.: 01/534 77 88 420
E-Mail: w.windisch@gesiba.atPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Johann Baumgartner
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: +43/1/4000/81 238
Fax: +43/1/4000/99 81 231
Handy: +43/676/8118 69549
E-Mail: johann.baumgartner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010