AVISO: BV Wimmer präsentiert "neues" Einsiedlerbad

Wien (OTS) - Am Montag, den 22. September, laden der Bezirksvorsteher von Margareten, Ing. Kurt Ph. Wimmer und der Abteilungsleiter der Wiener Bäder, DI Werner Schuster, Medienvertreter recht herzlich zur Besichtigung des modernisierten Einsiedlerbades ein. Ebenfalls vor Ort werden die Gemeinderäte GR Anica Matzka-Dojder, GR Norbert Bacher-Lagler und GR Heinz Vettermann sein.

Das Einsiedlerbad ist das älteste erhaltene Volksbad Wiens und wurde im Jahr 1890 eröffnet. Die Sauna besteht seit dem Jahr 1979 und bietet eine finnische Saunakammer, ein Dampfbad, ein Kaltbecken und ein beheiztes Freibecken. Darüber hinaus stehen den Gästen ein Buffet, ein Solarium sowie ein Massage- und Fußpflegeinstitut zur Verfügung.

Umfangreiche Sanierung

Über die Sommermonate wurde die Sauna im Einsiedlerbad umfassend modernisiert. Dabei wurden das gesamte Mobiliar und sämtliche Sanitäreinrichtungen erneuert. Duschen und Sitzbänke sind nun in Edelstahl ausgeführt. Weiters wurde die Schlüsselausgabe umgebaut sowie die Kabinen neu gruppiert und umgestaltet. Anstelle der alten Waschtische gibt es nun einen neuen Trinkbrunnen. Das Kaltbecken erhielt eine Filteranlage zur Wasseraufbereitung, wodurch in Zukunft die Wasser- und Abwasserkosten deutlich gesenkt werden können. Die Kosten für den Umbau betrugen 180.000 Euro.

o Bitte merken Sie vor: Präsentation des modernisierten Einsiedlerbades Termin: Montag, 22. September 2008, Zeit: 10.00 Uhr Ort: Einsiedlerbad (5., Einsiedlerplatz 18)

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 5. Bezirks
Tel.: 4000/05 111
E-Mail: post@b05.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007