VITAL SCAN powered by Dungl

Neue Diagnosestrasse zur Ermittlung des individuellen physischen und psychischen Ist-Zustandes im Test von Radsport-Profi Bernhard Kohl

Gars/Kamp (TP/OTS) - Körperliche Fitness, seelisches
Gleichgewicht, mentales Wohlbefinden - die eigene aktuelle Gesamtverfassung objektiv zu beurteilen ist nahezu unmöglich! Mit dem VITAL SCAN powered by Dungl hat das Ärzte- und TherapeutInnenteam im Dungl Medical-Vital Resort einen neuartigen, zeitökonomisch und komfortabel durchführbaren Gesundheitscheck, basierend auf der Dungl Methode, entwickelt. Präsentiert wurde der umfassende Scan von Österreichs Neo-Radsportstar, dem Drittplatzierten der Tour de France, Bernhard Kohl.

Dieser zeigte sich angesichts der umfassenden Basis-Diagnostik des VITAL SCAN powered by Dungl begeistert "Gerade für mich als Ausdauersportler ist ein Gesamt-Check wie ihn der Vital SCAN bietet ein enormer Informationsgewinn. Weit über die üblichen Messungen von aerober Kapazität hinausgehend, werden beim VITAL SCAN sowohl Kraftausdauer, Koordinationsfähigkeit und aerobe Kapazität als auch Körperflexibilität, individueller Fettanteil, Vitalkapazität und habituelle Haltung gemessen - in dieser Gesamtheit ein absolutes Novum,". Auch die mentale Fitness wird beim VITAL SCAN durch zwei umfangreiche Testverfahren analysiert - "ein tolles Tool", so das Resumé des Wolkersdorfers.

Prof. Dr. Andrea Dungl-Zauner, Geschäftsführerin und ärztliche Leiterin des Dungl Medical-Vital Resorts dazu: "Als ein wesentliches Element der Planung und Begleitung präventiver und therapeutischer Ansätze entwickelt, zugleich auch ein Instrumentarium der Leistungsdiagnostik, gibt der VITAL SCAN powered by Dungl innerhalb von ca. eineinhalb Stunden einen Überblick über die physische und psychische Gesamtverfassung des jeweiligen Gastes." Über den VITAL SCAN powered by Dungl lassen sich etwaige Schwachstellen z.B. im Bereich der Ausdauer oder Koordination genau lokalisieren.
Nach Absolvierung der Diagnosestraße inklusive des psychologischen Tests erhält der Gast eine individuelle Ergebnismappe. Nach diesen Daten können weitere gesundheitliche Aktivitäten ausgerichtet bzw. optimiert werden.

Die Bestandteile des VITAL SCAN powered by Dungl im Einzelnen

1. Erhebung einer Ernährungs- und Bewegungsanamnese sowie der persönlichen Daten, Blutdruckmessung

2. Futrex: infrarotnahe Bestimmung von Körperfett-, Körperflüssigkeit und festen Körperbestandteilen

3. MFT S3 Check

Zur Ermittlung der individuelen Symmetrie, Stabilität und Sensomotorik. Dabei registrieren spezielle Sensoren kleinste Bewegungen auf der Standfläche. Die Testperson versucht durch gut koordinierte Ausgleichsbewegungen das Gleichgewicht über eine vordefinierte Zeitspanne zu halten. Ein Neigungssensor erfasst die Bewegungen der Standfläche und errechnet den Stabilisations-Sensomotorik-Index.

4. PAR Physical Analysis Rating

Zur Bewertung des Beweglichkeitslevels und der individuellen Fitness.

  • Spirometrie: Messung der Vitalkapazität (maximal ventilierbares Luftvolumen)
  • Steptest: indirekte Messung der aeroben Kapazität über den Erholungspuls
  • Muskelkraft und Ausdauer: Sit-Ups, Liegestütz, Hand Grip Dynamometer (Messung des Kraftniveaus des gesamten Armes)
  • Sit and Reach: Messung der Flexibilität des Rumpfes und der Dehnfähigkeit der Muskeln und Bänder. 5. digitale Haltungsanalyse

Mit dieser Technologie kann ohne zusätzliche Belastung die aktuelle Körperhaltung dokumentiert werden und zudem, durch diese Veranschaulichung, ein Motivationsschub zur Veränderung der eigenen Haltung ausgelöst werden.

6. Psychodiagnostik im Rahmen des VITAL SCAN powered by Dungl

Dabei kommen 2 Testverfahren schwerpunktmäßig zu Einsatz:

  • EPP - D - Eysenck Personality Profiler, Deutsche Form: Erhebung der grundsätzlichen Persönlichkeitseigenschaften mittels psychometrischem Verfahren in Form eines Fragebogens.
  • Differentielles Stress Inventar DSI: eine sehr junge diagnostische Methode, die in der Stress-Rehabilitation bzw. der Burnout- Prophylaxe zum Einsatz kommt. Stress auslösende und aufrechterhaltende Situationen werden eruiert, erste Stresssymptome erfragt und Bewältigungsmöglichkeiten gesucht

Im Sinne einer Prozessberatung werden mit dem Gast die Testergebnisse und darauf basierende Empfehlungen besprochen.

Weitere Informationen zum DUNGL MEDICAL-VITAL RESORT finden Sie unter
http://www.resort.willidungl.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Sonja Soukup
Infinity Consulting GmbH
A-1150 Wien, Hütteldorferstr. 42/7,
Tel.: 0664 844 38 99
soukup@infinity-consulting.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005