Bures zu TV-Konfrontation: Faymann entschlossen und mit den richtigen Antworten auf die Probleme der Bevölkerung

Wien (SK) - "Viele ZuseherInnen haben heute wohl gespürt, dass Werner Faymann den starken Willen hat, die Probleme in Österreich anzupacken und unser Land in eine positive Zukunft zu führen", so SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures in einer ersten Reaktion auf die heutige ORF-Konfrontation mit FP-Chef Strache. "Werner Faymann hat auch in seiner dritten TV-Konfrontation überzeugend klargemacht, wofür er steht: Für eine Politik, die die Pensionen sichert, die etwas gegen die Folgen der Teuerung unternimmt, die sich offen mit den Sorgen der Bevölkerung auseinandersetzt und auf konsequente Integration setzt". Gleichzeitig habe Faymann gezeigt, dass die Finanzierung der SPÖ-Vorschläge nicht zuletzt durch die vorhandenen Mehreinnahmen des Finanzministers gesichert ist. Strache dagegen habe sichtlich "einen destruktiven Zugang, der nicht Lösungen sucht, sondern trennen will", so Bures Dienstag Abend. **** (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0007