Lockl zu TV-Duell: Unübersehbare Gemeinsamkeiten von SPÖ und FPÖ bei Europa und Teuerung

Grüne: Umweltschutz und Frauenpolitik für Faymann und Strache nicht einmal Randthema

Wien (OTS) - "Auch wenn Faymann und Strache bemüht waren, nicht zu große Nähe zueinander zu vermitteln, ist einmal mehr klar geworden, dass SPÖ und FPÖ bei zahlreichen Themen nicht nur gleiche Positionen haben, sondern gemeinsam vorgehen", bilanziert der Bundesparteisekretär der Grünen, Lothar Lockl, das TV-Duell zwischen SPÖ-Chef Faymann und FPÖ-Chef Strache. "In der Europapolitik oder der Teuerung ist Faymann mit Strache in einem Boot. Dazu passt, dass die SPÖ einem FPÖ-Antrag zur Europapolitik im Nationalrat zugestimmt hat. Bezeichnend ist zudem, dass Umweltschutz und Frauenpolitik für Faymann und Strache nicht einmal Randthema waren", so Lockl.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007