Eder baut Refresh Center aus

Werbematten-Marktführer investiert 2,5 Mio. Euro am Standort Luftenberg/Linz

Luftenberg/Linz (OTS) - Eine Verdoppelung der Kapazität sowohl
beim Lager - von 6.000 auf 12.500 Stück Matten - als auch bei der umweltschonenden Reinigung, das sind die Eckpunkte der zweiten Ausbaustufe des Refresh Centers (Logistik- und Waschzentrum für textile Schmutzfangmatten) der Eder Werbematten GmbH in Luftenberg bei Linz. Das Unternehmen, österreichischer Marktführer im Bereich Mattenlösungen mit Tausch- und Reinigungsservice, hatte das Logistik-und Waschzentrum am neuen Firmenhauptstandort 2002 in Betrieb genommen, ein Jahr später erhielt es dafür den oberösterreichischen Landespreis für Umwelt und Natur.

Innovation: weltweit einzigartiges Logistik- und Waschzentrum

Firmenchef Gerhard Eder hat in den Ausbau des Standortes rund 2,5 Mio. Euro investiert und setzt wie schon bisher auch in der Zukunft verstärkt auf Nachhaltigkeit und Umweltschonung: "Wir gehen äußerst sparsam mit unseren Ressourcen um. So verwenden wir für die Reinigung der Matten im Refresh Center statt Trinkwasser ausschließlich Nutzwasser und haben auch die Abwasserbelastung durch eine Mehrfachnutzung des Wassers verringert. Die natürliche Trocknung der Matten reduziert den Gasverbrauch um über 70 Prozent. Auch der antriebslose Transport der Matten wirkt sich positiv auf den Energieverbrauch aus." Jede einzelne Matte wird darüberhinaus durch einen implantierten Mikrochip je nach Verschmutzungsgrad dem optimalen Reinigungsprozess zugeführt und rechtzeitig zur Lieferung bereitgestellt.

Die Planungsphase für die zweite Ausbaustufe des weltweit einzigartigen, computergesteuerten Refresh Centers, die Ende August 2008 in Betrieb ging, betrug zwei Jahre. Ein eigenes Projektteam aus EDV- und Steuerungsspezialisten entwickelte die technologisch beste Lösung. Die Einzigartigkeit des Projekts führte sogar zu Produktentwicklungen bei Hardware-Zulieferern.

Konsequente Abfalltrennung, der Verzicht auf Verpackung der Matten und die ausschließliche Verwendung recyclebarer Materialien ergänzen die nachhaltige Qualitätsphilosophie von Eder Werbematten.

Zu Eder:

Die Firmengruppe Eder - 130 Mitarbeiter, Umsatz-Prognose 2008:
10,5 Mio. Euro - besteht aus der seit 77 Jahren bestehenden Eder Textilreinigung GmbH und dem Spin-Off Eder Werbematten GmbH -www.eder.at - seit 1999 auf Mattenlösungen mit Tausch- und Reinigungsservice spezialisiert und in diesem Bereich Marktführer in Österreich. Das Unternehmen mit Sitz in Luftenberg bei Linz verfolgt eine konsequente Qualitätsphilosophie, setzt auf den Standort Österreich und punktet mit individueller Beratung und Betreuung, designorientierten Produkten und innovativen High Tech-Lösungen. So garantiert etwa die "Mikro-Chip-Inside"-Technologie, dass Matten nicht verwechselt werden und steuert gleichzeitig das Reinigungsprogramm. Eder Werbematten betreut österreichweit ca. 17.000 Kunden aus allen Branchen, vom Kleinunternehmer bis zum Großkonzern. Mit dem weltweit einzigartigen, computergesteuerten Refreshcenter (Logistik- und Waschzentrum), seit 2002 in Betrieb und im August 2008 erweitert, setzt man auf Nachhaltigkeit, Umwelt- und Ressourcenschonung. Das Unternehmen erhielt 2003 den OÖ Landespreis für Umwelt und Natur.

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Heidi Hrusa
Tel.: 01/718 28 00-11
heidi.hrusa@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007