AVISO: Sima/Kubik eröffnen den Rudolf-Bednar-Park

Größter Park seit 1974 öffnet seine Pforten am ehemaligen Nordbahnhofgelände

Wien (OTS) - Mit dem Rudolf-Bednar-Park im neuen Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof wird morgen Mittwoch der größte Wiener Park seit 1974 eröffnet. Der EU-kofinanzierte Park ist eine moderne Grünanlage auf 31.000 m2, bei deren Gestaltung ganz neue Konzepte der Grüngestaltung verfolgt wurden. Auffällig ist vor allem die gestalterische Bezugnahme auf die nahegelegene Donau und die Gleise des einstigen Bahnhofs. Die Gesamtfläche des Areals am ehemaligen Nordbahnhof beträgt 75 ha. Über 20.000 Menschen werden hier in den kommenden Jahren ihre neue Wohnung finden - der attraktive Park ist bereits vor Fertigstellung der Wohnbauten eröffnet. Er ist mit all seinen Facetten und Angeboten für alle Nutzergruppen von Anfang an Teil des "erweiterten" Lebensraums und wertet das neue Stadtquartier enorm auf.

Wir laden die MedienvertreterInnen herzlich zur Eröffnung durch Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Gerhard Kubik ein.

o Bitte merken Sie sich vor: Zeit: Mittwoch, 17. September 2008, um 11 Uhr Ort: Rudolf-Bednar-Park - Zugang: 2.,Lassallestraße/Ernst Melchiorgasse/Walcherstraße Umweltfreundlich erreichbar mit: U1-Vorgartenstraße oder Bus 11A

Schluss) vor/rat

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664-1658655
e-mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007