Erfolgreich Filme produzieren

Effektiver Wissenstransfer und gelebtes Networking für Filmschaffende bietet das Studium "TV & Film-Produktion" der Donau-Universität Krems

Krems (OTS) - Am 28. Oktober 2008 startet am Österreichischen Studienzentrum für Film zum sechsten Mal der Studiengang "TV und Film-Produktion". Das interdisziplinäre Curriculum des Studiengangs richtet sich sowohl an ProduzentInnen und andere in der TV- und Filmbranche Tätige als auch an AbsolventInnen künstlerischer, kultur-oder wirtschaftswissenschaftlicher Studienrichtungen mit Schwerpunktsetzung im Filmbereich.

Das innovative Konzept dieses universitären Weiterbildungs-Studiums ist im deutschsprachigen Raum einzigartig. Der Studiengang "TV und Film-Produktion" verbindet theoretisches Grundlagenwissen mit ausgewiesenem Praxisbezug, vermittelt praxisrelevantes Fachwissen und fördert interdisziplinäre Kompetenzen. Die Guest Faculty umfasst mehr als 40 renommierte ExpertInnen aus der europäischen Filmwirtschaft. Sie vermitteln jene "Berufsgeheimnisse", die nötig sind, um das Spannungsfeld zwischen Filmkunst und Ökonomie erfolgreich überwinden zu können.

Der Wissenstransfer erfolgt in kleinen Gruppen. Dadurch werden individuelle Talente gestärkt und nachhaltige Branchenkontakte geknüpft. Der gezielte Aufbau von Netzwerken, ein nicht unerheblicher Mehrwert für effiziente Weiterbildung, stellt ein besonderes Alleinstellungsmerkmal dieses Studiengangs dar. Das Studium kann in drei Semestern berufsbegleitend absolviert werden. Es schließt mit dem akademischen Grad "Master of Arts" ab.
Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/film (15.09.08)

Rückfragen & Kontakt:

Karin Bachmayer
Österreichisches Studienzentrum für Film
Donau-Universität Krems
Tel.: +43 (0)2732 893-2555
film@donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001