Samariterbund Tirol feiert 5-jähriges Bestehen

14.000 Fahrten pro Jahr, breite Angebotspalette und hoch motivierte Mitarbeiter

Wien (OTS) - Der Samariterbund Tirol feiert am Samstag, den 13. September 2008, sein fünfjähriges Bestehen. Schon in dieser kurzen Zeit ist es ihm gelungen, das Angebot auszubauen. Neben den klassischen Rettungs- und Krankentransporten, bietet der Samariterbund Tirol auch Ambulanzdienste und Behinderten-Fahrtendienste sowie den Heimnotruf und eine Hundestaffel an. Zudem sind eigens geschulte Mitarbeiter in Kriseninterventionsteams unterwegs, um bei Unfällen Angehörigen und eigenen Mitarbeitern bei Verarbeitung der oft dramatischen Eindrücke zu helfen.

Begonnen hat der Samariterbund Tirol 2003 mit vier Vollzeitmitarbeitern, mittlerweile konnte auf 17 Mitarbeiter aufgestockt werden. Zudem sind 90 Ehrenamtliche für den Samariterbund regelmäßig im Einsatz. Die Einsatzfahrzeuge wurden aufgestockt. Die 12 Fahrzeuge umrunden mit etwa 14.000 Fahrten pro Jahr etwa 15 Mal die Erde.

Gerhard Czappek, Geschäftsführer des Samariterbundes Tirol, ist stolz, dass im Bezirk Kufstein mittlerweile fast 50 Prozent der Krankentransporte vom Samariterbund durchgeführt werden. Weiters plant er, diese Leistung auch in Innsbruck verstärkt anzubieten. "Mein Ziel ist es, dass der Samariterbund in weiteren Bezirken vertreten ist. Ich weiß, dass die Aufbauarbeit sehr hart ist, aber schließlich machen wir das im Dienste der Menschen. Es hat sich gezeigt, dass die Bevölkerung unser Angebot sehr gerne annimmt. Und das ist die schönste Belohnung für all die Mühen."

"Immer mehr Gemeinden wissen die Transparenz und Kostenwahrheit unseres Angebotes zu schätzen. Auch der Bevölkerung ist bewusst, wer mit vollem Herzen bzw. im Sinne der Menschen bei der Sache ist. Ein konsequenter Ausbau des Angebotspalette ist geplant", so Reinhard Hundsmüller, Bundesgeschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Martina Vitek
Tel.: 0664 3582386, martina.vitek@samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0002