Kopietz: Parteiführer Strache muss zurücktreten!

Landesparteisekretär der Wiener SPÖ entsetzt über nun veröffentlichte Fotos

Wien (OTS) - "Nach den nun öffentlich gemachten Originalfotos von HC Strache in der Zeitschrift News ist absolut klar: Dieser Mann muss zurückzutreten!", fordert der Landesparteisekretär der Wiener SPÖ, LAbg. Harry Kopietz, erneut am Donnerstag: "Von mir aus auch im Stechschritt".****

"In keiner anderen westlichen Demokratie wäre es denkbar, dass ein Politiker mit einer derartigen Vergangenheit, dessen Anhänger auch heute noch die Hand zum Hitlergruß heben - wie zuletzt bei seinem Wahlkampfauftritt in Linz mehrfach dokumentiert ist -, auch nur einen Tag länger Vorsitzender einer demokratischen Partei sein kann", so Harry Kopietz weiter, der den Führer der Freiheitlichen einmal mehr zum Rücktritt auffordert.

"Diese Fotos dokumentieren keine 'Jugendsünden', keine 'sportlichen Aktivitäten' und auch kein 'Schwammerlsuchen'. Da kann sich Strache noch so sehr winden, ausreden und gegen den Vorwurf des Rechtsextremismus wehren - wir glauben ihm kein Wort.", so Kopietz, der alle Österreicherinnen und Österreicher dringend ersucht, nicht auf diesen "Wolf im Schafspelz" hereinzufallen.

"All jene, die mit dem Gedanken spielen, diesem Mann und dieser Partei am 28. September ihre Stimme zu geben, seien gewarnt und dringend gebeten: Macht mit solchen Menschen nicht gemeinsame Sache! Das hat sich Österreich nicht verdient, das hat sich unsere Demokratie nicht verdient und das haben sich die Menschen nicht verdient!", so Kopietz abschließend. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002