Noch eine Woche bis zur WIPA08!

Wien (OTS) - Die Briefmarken-Weltausstellung WIPA08 vom 18. bis
21. September im Austria Center Vienna bringt Raritäten mit Milliardenwert nach Wien - darunter auch eine bisher verschollene Rote Mauritius-Briefmarke. Das Showprogramm präsentiert Weltstars, Sportler und Sportlegenden. Neben Maximilian Schell und Karl Schranz erhält auch Filmlegende Romy Schneider zum 70. Geburtstag eine Sondermarke. Eröffnet wird die Ausstellung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer.

Zur Briefmarken-Weltausstellung werden Tausende Philatelisten und Interessierte aus dem In- und Ausland erwartet. Für sie gibt es noch eine Überraschung, erklärt Erich Haas, Leiter der Philatelie-Abteilung der Österreichischen Post AG: "Zusätzlich zu den angekündigten Weltraritäten konnten wir in letzter Minute noch eine weitere Sensation organisieren: eine bisher verschollene Rote Mauritius, die in Wien erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird." Die geheimnisumwitterte Marke eines deutschen Sammlers soll 2009 versteigert werden. Kenner erwarten einen Rekordpreis, hatte doch die letzte Versteigerung einer Roten Mauritius 1993 1,6 Mio. Schweizer Franken (= rd. 995.000 Euro) gebracht. Die WIPA08 steht unter dem Motto "Zukunft der Philatelie" und wird am 18. September um 10 Uhr von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer eröffnet.

Wertvolle Weltraritäten bestaunen

Bei der Ausstellung im Austria Center Vienna werden die seltensten und wertvollsten Briefe und Briefmarken der Welt gezeigt - u.a. die wieder aufgetauchte Rote Mauritius, der Bordeaux Brief (der teuerste Brief der Welt mit einer Blauen und einer Roten Mauritius Marke), die Audrey-Hepburn-Sondermarke (die wertvollste Marke der Nachkriegszeit), aber auch der 3 Kreuzer Farbfehldruck (die seltenste Briefmarke Österreich-Ungarns und eine der seltensten weltweit).

Insgesamt 430 Aussteller aus der ganzen Welt werden das Beste der Philatelie präsentieren und gemeinsam mit internationalen Briefmarken- und Münzhändlern Sammlerherzen höher schlagen lassen.

Sondermarken für Romy Schneider & Co

Zur WIPA08 werden Stars mit Sondermarken geehrt: Oscar-Preisträger Maximilian Schell wird "seine" Sondermarke persönlich entgegennehmen und anschließend ein Interview und Autogramme geben, ebenso wie Skilegende Karl Schranz, der bei der WIPA08 zu Gast sein wird. Filmlegende Romy Schneider - sie wäre am 23. September 70 Jahre alt geworden - erhält eine Sondermarke zum Geburtstag.

Programm für die ganze Familie

Auf der Showbühne erwartet die Gäste ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Zahlreiche Stars geben Interviews und Autogrammstunden. Ein Auszug:

  • Donnerstag, 18. September: 13:00 Herbert Prohaska, 17:30 Karl Schranz
  • Freitag, 19. September: 11:30 Dina Larot
  • Samstag, 20. September: 11:30 Maximilian Schell, 17:00 Mirna Jukic
  • Sonntag, 21. September: 13:00 Michaela Dorfmeister, 14.00 Toni Polster verlost 20 AUA-Flugtickets

Für Kinder und Jugendliche gibt es täglich Spaß und Action sowie Gewinnspiele mit vielen wertvollen Preisen (Eintritt bis 16 Jahre gratis).

Briefmarken-Auktion und Podiumsdiskussion live erleben

Für Philatelisten (und solche, die es noch werden wollen) wird Samstag, 20. September besonders interessant: In der Podiumsdiskussion "Zukunft der Philatelie" befassen sich ab 11.15 Uhr Experten aus dem In- und Ausland - u.a. von der Österreichischen und der Deutschen Post sowie der Österreichischen Staatsdruckerei - mit den Perspektiven des Briefmarkensammelns. Ab 14 Uhr findet eine spannende Briefmarken-Auktion statt, bei der viele wertvolle Briefmarken versteigert werden. Ein Erlebnis, bei dem es sich lohnt, dabei zu sein!

Das Gesamtprogramm ist auf www.wipa08.com zu finden.

PRESSETERMIN / FOTOTERMIN

Am Mittwoch, 17. September um 12 Uhr landet der Bordeaux-Brief in Wien-Schwechat und wird dann unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen weiter transportiert. Presseleute sind herzlich eingeladen, bei diesem spannenden Ereignis dabei zu sein. Anmeldung unbedingt erforderlich: kain@com-direct.at.

Rückfragen & Kontakt:

und Fotos:
Pia Kain, COM-DIRECT Public Relations,
Diesterweggasse 16/4, 1140 Wien.
Tel: 0664/5174705, E-Mail: kain@com-direct.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001