Marchegg: Jugendliche lernen Grundlagen von "Medien und Mission"

"You!"-Magazin und Johannesgemeinschaft bieten im Marchfeld ein freiwilliges Jahr an, bei dem junge Menschen ihren Glauben vertiefen und gleichzeitig die Grundlagen der Medienarbeit erlernen können

Wien, 11.9.08 (KAP) Unter dem Titel "M-Base" bieten das katholische "You!"-Magazin und die St. Johannesgemeinschaft ab sofort ein besonderes freiwilliges Jahr in Marchegg an. Junge Menschen können in der "M-Base" - "M" steht dabei für "Maria", "Mission", "Medien" und "Marchegg" - für die Missionsarbeit im Einsatz sein und während dieser Zeit auch Grundlagen der Medienarbeit erlernen.

"Junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren haben hier eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren", erklärt Michael Cech, Chefredakteur des "You!"-Magazins, im Gespräch mit "Kathpress": "Ein Jahr lang können sie ihren Glauben vertiefen und praktische Erfahrungen machen, um den Glauben auch anderen Jugendlichen weiterzugeben - und das alles im Zusammenhang mit unserer Medienarbeit".

Die "M-Base" befindet sich in Marchegg unmittelbar neben dem Kloster der St. Johannesgemeinschaft in dem Marchfeldort. Es gibt jeweils eine Wohnung für Mädchen und eine für Burschen. In den Wohngemeinschaften wird gemeinsam geputzt, gearbeitet und gekocht. Neben dem Zusammenleben als Gemeinschaft ist das gemeinsame Gebet mit den Mönchen der Gemeinschaft vom Heiligen Johannes in Marchegg ein Schwerpunkt.

Im Rahmen ihrer medialen Ausbildung sollen die Jugendlichen praktisch bei der Erstellung des katholischen Jugendmagazins und der dazugehörigen Website mithelfen. Außerdem werden sie bei Missionseinsätzen und der Organisation von Jugendevents dabei sein. Das Rüstzeug für ihre Medienarbeit bekommen die Jugendlichen bei Wokshops mit Journalisten, Grafikern und Computerexperten. In den Bereichen "Philosophie" und "Theologie" wird die Ausbildung von den Johannesbrüdern begleitet.

Zwei Burschen und zwei Mädchen im Alter von 18 bzw. 19 Jahren haben ihr freiwilliges Jahr in Marchegg Anfang September bereits begonnen. Ein Einstieg in die "M-Base" ist aber jederzeit möglich, man kann zwischen einem halben Jahr und einem ganzen Jahr lang in Marchegg mitleben. Wer an der freiwilligen Zeit in der "M-Base" interessiert ist, kann sich mit einem Bewerbungs- und Motivationsschreiben an das "You!Magazin" ("www.youmagazin.com", E-Mail: office@youmagazin.com, Telefon: 01/403.54.75) wenden. (ende)
K200808072
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001