Schulbeginn - Floridsdorfer BV Lehner: "Bis 2010 werden alle Floridsdorfer Volksschulen Schulwegpläne bekommen"

Für acht Floridsdorfer Volksschulen wurden bereits Schulwegpläne erarbeitet

Wien (SPW-K) - Rechtzeitig zu Schulbeginn wurden für acht Volksschulen in Floridsdorf Schulwegpläne vorgestellt. "Diese Pläne sollen die Schulwege für die Volksschülerinnen und Volksschüler noch sicherer machen", sagt der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Ing. Heinz Lehner. Die Pläne werden in den jeweiligen Schulen an die SchülerInnen verteilt.

Die Schulwegpläne werden in Zusammenarbeit der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA), der MA 46 und dem Bezirk erstellt. An den Schulen wird jeweils erhoben, wo die SchülerInnen wohnen und welche Wege sie in die Schule nehmen. Anschließend werden die Gefahrenstellen entlang dieser Wege dokumentiert, entschärft oder alternative Routen vorgeschlagen. Beispielsweise werden neue Gehsteigvorziehungen oder Fußgängerübergänge errichtet. Heuer wurden die Pläne für folgende Schulen erarbeitet: Irenäusgasse 2, Christian-Bucher-Gasse 14, Brünner Straße 139, Dunantgasse 2, Dr. Skala Straße 43-45, Lavantgasse 35, Mengergasse 33 und Adolf-Loos-Gasse 2.

2009 werden für weitere acht Volksschulen Schulwegpläne ausgearbeitet. Bis 2010 sollen dann alle Floridsdorfer Pflichtschulen solche Pläne haben: "Mit den Schulwegplänen will ich ein Höchstmaß an Sicherheit für unsere Kinder im Straßenverkehr schaffen. Und was den Kleinen zugute kommt, davon profitieren auch andere Bevölkerungsgruppen", sagt Bezirksvorsteher Lehner.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005