AVISO - Donnerstag, 9.15 Uhr: Protestaktion Grüne/Lunacek: "Kein Kniefall vor Atomlobby! Österreich darf Druck bei NSG-Sitzung nicht nachgeben"

Wien (OTS) - Am 4. und 5. September wird die Nuclear Suppliers
Group (NSG), in der Österreich Mitglied ist, neuerlich über das höchst umstrittene USA-Indien-Atomabkommen diskutieren und möglicherweise entscheiden. Das Abkommen soll die Atomambitionen Indiens unterstützen und würde das Land de facto als Atommacht anerkennen - ein Schlag gegen internationale Abrüstungsbemühungen. Österreich und weitere fünf Länder haben Änderungen verlangt. Die jetzt vorliegenden Änderungen sind jedoch nur kosmetisch. Außenministerin Plassnik darf dem großen Druck, diesem Abkommen trotz fehlender Verbesserungen nachzugeben, auf keinen Fall nachgeben.

Die Grünen werden im Rahmen einer Protestaktion vor Beginn des NSG-Treffens die Delegierten über ihre Bedenken und Forderungen informieren.

TeilnehmerInnen: Ulrike Lunacek, Außenpolitische Sprecherin der Grünen

Zeit: Donnerstag, 4. September - 9.15 Uhr

Ort: Vor dem Andromeda Tower, Donau City Straße 6, 1220 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0008