Plassnik: "Erfolgreiches Österreich-Marketing bei EURO´08"

Außenministerin prämiert Vertretungsbehörden für Aktionen bei Euro´08

Wien (OTS) - "Die Österreichischen Botschaften und Kulturforen im Ausland haben die EURO´08 erfolgreich für gezieltes Österreich-Marketing genutzt. Im Rahmen einer Vielzahl professionell organisierter und vor allem publikumswirksamer Veranstaltungen wurde Österreich als ein weltoffenes, modernes und lebendiges Land weltweit präsentiert. Die vielen originellen Events reichten von Jugendfußballturnieren mit lokalen Schulen, etwa in Brasilien oder Israel, über VIP-Tourniere mit Hollywood-Stars in Los Angeles bis zu Fußballausstellungen in New York, Berlin oder Rom", sagte Außenministerin Ursula Plassnik.

Im Rahmen der diesjährigen Botschafterkonferenz prämierte die Außenministerin heute die von einer Jury (unter anderen Sportstaatssekretär Reinhold Lopatka, Fußballbundpräsident Friedrich Stickler, Österreich-am-Ball-Präsidentin Susanne Riess-Passer, Schweizer Botschafter in Wien Oskar Knapp) aus allen weltweit durchgeführten Aktivitäten ermittelten vier besten Projekte. Ausgezeichnet wurden die Teams der Österreichischen Botschaft Athen, des Österreichischen Kulturforums Rom, des Generalkonsulats und Kulturforums Istanbul und der Österreichischen Botschaft Peking.

Plassnik: "Diese Prämierung soll Ansporn sein, seine Fantasie einzubringen. Die Ergebnisse zeigen, dass mit Kreativität, Einfallsreichtum und Spontaneität viel erreicht werden kann. Wir haben in den Wochen vor und während der Fußballeuropameisterschaft die uns gebotenen Möglichkeiten zur Präsentation Österreichs bestmöglich genutzt. Dabei ging es nicht nur um den Sport, sondern auch um Networking für Österreich im besten Sinn des Wortes."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002