Van der Bellen begrüßt - längst überfällige - Enthaftung der TierschützerInnen

Grüne fordern Novellierung des Anti-Mafia-Paragrafen

Wien (OTS) - "Wir begrüßen die Entscheidung der Oberstaatsanwaltschaft, die heute die Enthaftung der TierschützerInnen verlangt hat. Wir freuen uns mit den Inhaftieren und deren Eltern und FreundInnen, dass sie nun auf freiem Fuss sein werden", so Alexander Van der Bellen, Bundessprecher der Grünen.

Das völlig unverhältnismäßige Heranziehen des Anti-Mafia-Paragrafen ist damit noch nicht aus der Welt geschaffen. Dieser Paragraf wurde gegen Menschen-, Drogen- und Waffenhandel, also organisierte Kriminalität geschaffen, sollte aber nicht gegen die Arbeit von NGOs eingesetzt werden. "Dieser Spuk muss ein Ende haben durch Novellierung des Anti-Mafia-Paragrafen", so Van der Bellen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007