Aviso-Freitag, 5.9: Ottakringer BV Prokop eröffnet neues Kommunikationszentrum "TEMPO 16"

Wien (SPW-K) - Die Aufwertung des Wiener Westgürtels ist voll im Gange: Neben der Sanierungsoffensive, in die die Stadt Wien rund 311 Millionen Euro investiert, liegt auch ein besonderer Schwerpunkt auf der (Wieder-)Belebung der Geschäftsstrassen. Im Rahmen des Projektes "VIEW - Vision Entwicklung Westgürtel", erarbeiten die beteiligten Akteure gemeinsam mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung Projekte und Maßnahmen, die eine nachhaltige Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in den Stadtquartieren entlang des Westgürtels zum Ziel haben.

Teil dieser Aktivitäten sind auch Bemühungen, die Geschäftsstraßen im Bereich des Westgürtels wieder zu beleben. Unter Federführung der Gebietsbetreuung Stadterneuerung 16 ist es nun gelungen, die Erdgeschoßzone der Liegenschaft in der Neulerchenfelderstraße 83 bis zu deren Generalsanierung im Jänner 2009 einer neuartigen Zwischennutzung zuzuführen. Unter dem gemeinsamen Namen TEMPO 16 arbeiten drei verschiedene Kultur- und Sozialprojekte - "sinnvoll tätig sein", der "Verein Direkthilfe Roma" und "ZWISCHENØRT" - in enger Zusammenarbeit mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung 16 an ihren Projekten und an der Entwicklung eines neuen Kommunikationsortes für die Nachbarschaft und darüber hinaus. Mit gemeinsamen laufenden Veranstaltungen wie Ausstellungen, Flohmärkten, Nachbarschaftscafés, Lesungen, etc. soll die Aufmerksamkeit auf die bisher leer stehenden Räume gelenkt werden. Parallel dazu betreibt die Gbstern 16 noch bis Ende September 2008 in der Neulerchenfelderstrasse 85 das "Büro für neue Freiraumideen", das allen Bewohnerinnen und Bewohnern offen steht, um ihre Ideen und Anregungen bekannt zu geben und zu diskutieren.

Am kommenden Freitag, dem 5. September 2008 wird das Projekt Tempo 16 um 18.00 Uhr durch Bezirksvorsteher Franz Prokop eröffnet. Anlässlich der Eröffnung findet bereits ab 16.00 Uhr ein Fest für und mit den Anrainerinnen und Anrainer der Neulerchenfelderstrasse statt. Das Programm umfasst Live Konzerte, eine Vernissage und eine Lesung von Rainer Fuchs. Für die kulinarische Verpflegung sorgt der Verein Direkthilfe Roma.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.tempo16.org abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002