Euro RSCG Vienna beruft S.M. Steinitz zur neuen Leiterin der PR-Unit.

Wien (OTS) - Sylvia Margret Steinitz, 38, wechselt aus der Chefredaktion des Magazins FIRST, wo sie als Gründungsmitglied und Stellvertretende Chefredakteurin das Tagesgeschäft führte, zur Euro RSCG Vienna PR und trat ihre Position mit 1.9. an.

Der CEO der Euro RSCG Vienna, Gustav Eder-Neuhauser, dazu: "Mit S.M. Steinitz begrüßen wir einen hochkarätigen Medien-Player an Bord, der unser All-in-One-Konzept - "Eine Agentur für alle Bedürfnisse des Kunden" - im Bereich Public Relations und Kundenmagazine perfekt umsetzen wird."

S.M. Steinitz kommt ursprünglich aus der PR, wo sie u.a. für den Plattenmulti BMG Ariola arbeitete und die Presseabteilung von WIEN 1 (heute ATV) aufbaute. Nach ihrem Wechsel in den Journalismus war Steinitz als Ressortchefin bei WIENERIN und WOMAN, als Stellvertretende Chefredakteurin bei Seitenblicke Magazin und FIRST und als Gastautorin für PROFIL tätig.

Zu ihrem Start bei der Euro RSCG Vienna PR sagt Steinitz: "Ich übernehme eine junge Abteilung mit Wachstumspotential, geprägt von dynamischen, leistungsfähigen Mitarbeitern und dem Rückhalt einer der führenden Agenturen des Landes. In diesem Sinne freue ich mich auf die nächste Zündstufe."

Rückfragen & Kontakt:

Euro RSCG Vienna PR
Sylvia Margret Steinitz
Director PR Unit
Tel. 01-501 18-118
E-Mail: sylvia.steinitz@eurorscgpr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007