25. Donauinselfest - Spannende Einsatzvorführungen

Spektakulärer Fallschirmabsprung der Cobra, Rettungshunde uvm.

Wien (SPW) - Das 25. Donauinselfest bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Einsatzvorführungen für Spaß und Spannung bei den BesucherInnen sorgen. Rettungshunde, die Leben retten, spektakuläre Einsatzvorführungen von Polizei, Feuerwehr und der Rettungsorganisationen zeigen nicht nur wie es richtig geht, sondern bieten jede Menge Infos zum richtigen Verhalten in Notfällen. Ein absolutes Highlight wartet am Samstag auf die BesucherInnen: Beamte der Cobra werden mit Fallschirmen aus einem Hubschrauber abspringen und direkt vor der GÖD / BAWAG PSK - Open-Air-Bühne landen. ****

Die Wiener Städtische Versicherung / Sicheres Wien - Insel bietet eine Sicherheitsshow für die ganze Familie. Wie in den Jahren zuvor beweisen die Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen auch 2008 wieder, dass Zivilschutz alles, nur kein langweiliges Thema ist. Also: Blaulicht an!

Die Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen und zahlreiche Magistratsabteilungen der Stadt Wien präsentieren mit Unterstützung der Wiener Städtischen Versicherung ein tolles und informatives Programm. Samstag und Sonntag gibt es von 12.00 bis 18.00 Uhr Sicherheitstipps von Profis, Vorführungen und jede Menge Spaß.

Spektakuläre Vorführungen

Die Wasserrettung präsentiert an beiden Tagen eine tolle Vorführung im Entlastungsgerinne bei der Floridsdorfer Brücke, die Rettungshunde des Arbeiter Samariterbundes, des Roten Kreuzes, der Johanniter und der Österreichischen Rettungshundebrigade zeigen, wie sie Leben retten und die Polizeidiensthunde werden mit einer spannenden Vorführung begeistern.Zudem gibt es durchgehende Information und Beratung der freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen, der Magistratsabteilungen und Serviceeinrichtungen der Stadt Wien.

Auf der Arbeitswelt - Insel bei der GÖD / BAWAG PSK -Open-Air-Bühnen warten spannende Leistungsschauen der Wiener Polizei und des österreichischen Bundesheeres auf die großen und kleinen BesucherInnen. Die MA 70 - Rettungs- und Krankenbeförderungsdienst der Stadt Wien präsentiert eine Rettungseinheit und die MA 68 -Feuerwehr und Katastrophenschutz bietet Kindern die Möglichkeit auf der Teleskopmastbühne mitzufahren.

Weitere Informationen zum Programm, die genauen Beginnzeiten, nützliche Tipps zur Anreise und vieles mehr sind auf der offiziellen Homepage www.donauinselfest.at abrufbar. (Schluss) sv

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001