Infonachmittag: Brustkrebsvorsorge - Was kann ich tun?

Wien (OTS) - Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "M.A.L.V.E. -Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" - informieren Dr. Toni Niedermayr und Drin Barbara Pacher-Hengl über Brustkrebsvorsorge. Durch verschiedene Maßnahmen wie etwa Mammographie-Vorsorge, Ultraschall- oder Kernspinuntersuchungen kann das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, deutlich gesenkt werden. Aber auch durch einen entsprechenden Lebensstil (Vollwert-Ernährung, Reduzierung von Übergewicht, Alkohol, Nikotin)kann vonseiten der Patientin wesentlich zur Vorbeugung beigetragen werden.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 8. September 2008, 13.30 bis 15 Uhr Ort: 1030 Wien, Boerhaavegasse 8a, Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum - Bürogebäude EG

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) ej

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund / Presse
Conny Lindner
Tel: 01/40409-70054
E-Mail: Cornelia.Lindner@wienkav.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Krankenanstalt Rudolfstiftung
Projektleitung M.A.L.V.E.
OA Dr. Toni Niedermayr
Tel: 71165/4715
E-Mail: toni.niedermayr@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020