UVP Flughafen - SP-Valentin: "Guten Morgen, Herr Mahdalik, Frist ist längst abgelaufen!"

Wien hat zeitgerecht Stellungnahme abgegeben, die an ökologischen Grundsätzen orientiert ist

Wien (SPW-K) - "Wer sich auf die FPÖ verlässt, ist schon verlassen", reagierte heute Erich Valentin, SP-Gemeinderat und Vertreter Wiens im Dialogforum Flughafen Wien, auf die Stellungnahme des FPÖ-Politikers Mahdalik zur Umweltversträglichkeitsprüfung zum Bau der dritten Piste am Flughafen Wien. "Tatsache ist, dass die Frist für die Abgabe einer Stellungnahme vor einem Monat abgelaufen ist. Wien hat zeitgerecht gehandelt und eine Stellungnahme abgegeben, die an ökologischen Grundsätzen orientiert ist. Wien hat dabei auch wesentliche Verbesserungen für die WienerInnen eingefordert!"

Das Agieren der FPÖ sei auch bei diesem Thema eine einzige Enttäuschung für die Bevölkerung, betonte Valentin. "Denn die jetzige FPÖ-Stellungnahme ist reine Makulatur! So groß kann das Engagement der FPÖ für dieses Thema also gar nicht sein!"

"Es beweist sich einmal mehr, dass die SPÖ den richtigen Weg geht:
Nämlich die Anliegen der Menschen ernst zu nehmen und sich laufend für Verbesserungen und Entlastungen einzusetzen. Das zählt jedenfalls mehr als billiger Aktionismus!" schloss Valentin. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001