Wichtige Teile des Wiener Baustellensommers sind vorbei

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Schulbeginn schließt die MA 28 (Straßenverwaltung und Straßenbau) weitere Straßenbauvorhaben ab:

o 4. Bezirk: Favoritenstraße von Rainergasse bis Kreuzung Taubstummengasse (Ende: 27. August) o 6. Bezirk: Gumpendorfer Straße 2-6 (Ende: 29. August) o 14. Bezirk: Linzer Straße Gusenleithnergasse (Ende: 29. August) o 14. Bezirk: Lützowgasse (Ende: 29. August) o 21. Bezirk: Seyringer Straße (Ende: 29. August) o 22. Bezirk: Erzherzog-Karl-Straße (Ende: 29. August)

Daneben gibt es noch zahlreiche kleinere Baustellen, die mit Anfang September fertig gestellt werden, aber weniger verkehrsrelevant sind.

Ebenfalls abzusehen ist das Ende der Baustellen in der Heiligenstädter Straße und in der Operngasse. In der Oberen Donaustraße werden ab 1. September durchgängig 2 Fahrspuren zur Verfügung stehen. Die sanierten Straßen zeichnen sich durch neuen Fahrkomfort und höhere Verkehrssicherheit aus. (Schluss) scl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Irene Schlechtleitner
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000 - 49923
irene.schlechtleitner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013