Langjährige Kooperation Knauf-Tatschl

Spedition Tatschl modernisiert Fuhrpark

Weißenbach/Liezen (OTS) - Bereits im Jahre 1972 wurde die
Spedition Tatschl von der Knauf- Gruppe als "Hausspediteur" mit dem Transport von Trockenbausystemen beauftragt. Seither stellt man sich erfolgreich gemeinsam dem Markt durch Innovationen und Investitionen. So hat der steirische Spediteur die Anzahl seiner Lkw mit Grosskränen verdoppelt. Knauf Kunden profitieren nun von einem höheren Servicegrad.

Zurzeit verfügt das steirische Speditionsunternehmen über 260 Lkw, 150 davon bereits im Euro 5 Standard. Dieser wird von der EU für Lkw festgelegt und zeichnet sich durch die bis dato geringsten Emissionen aus. 45 Lkw sind täglich für Knauf in Einsatz und 70 Mitarbeiter des Spediteurs kümmern sich um die Anliegen des Trockenbausystemerzeugers. Das Transportunternehmen beschäftigt insgesamt 380 MitarbeiterInnen. "Um den Servicegrad für unseren langjährigen Kunden Knauf zu erhöhen, haben wir die Anzahl der Kran-Lkw mit Großkränen verdoppelt. Die Logistik ist ein wesentlicher Bestandteil der Dienstleistung von Knauf an seine Kunden. "Wir verfügen jetzt insgesamt über 18 dieser Spezial Lkw, 15 davon sogar mit 25 m Kränen", so Josef Tatschl, Geschäftsführer der Spedition Tatschl. Knauf Austro-Chef, Otto Ordelt, zeigt sich bei der Abnahme des ersten neuen Kran-Lkw über den erhöhten Servicegrad für seine Kunden erfreut, betont jedoch auch die ökologische und wirtschaftliche Komponente: "Ich persönlich schätze sehr, dass durch die neuen Lkw im Euro 5 Standard der Schadstoffausstoß und der Treibstoffverbrauch gesenkt wird." So emittieren die acht neuen Lkw insgesamt weniger an Schadstoffen als drei ihrer Vorgängermodelle.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Bauer
Public Relations
Knauf Gesellschaft m.b.H.
Strobachgasse 6
A-1050 Wien Austria
Tel.: +43-1/580 68-465
Fax: +43-1/580 68-482
Internet: http://www.knauf.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KNA0001