Land NÖ unterstützt LEADER- Regionen im Mostviertel

Angebot und Vermarktung soll verbessert werden

St. Pölten (NLK) - Wintertouristen von nah und fern haben das alpine Mostviertel längst als tolles Skigebiet erkannt - nun will man verstärkt Bergfreunde und Naturliebhaber auch in den schneefreien Monaten anziehen. Dazu wird bis zum Jahr 2010 das Projekt "Angebots-und Vermarktungsprogramm Bergabenteuer Mostviertel" umgesetzt. Das in den beiden LEADER-Regionen Mostviertel-Mitte und Kulturpark Eisenstraße Ötscherland angesiedelte Projekt involviert die Bezirke Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs, Lilienfeld, St. Pölten-Land und Melk, Projektträger ist die Tourismusregion Mostviertel. Das Land Niederösterreich wird dieses Projekt auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreter Gabmann aus Mitteln der ecoplus Regionalförderung unterstützen.

Geplant ist, das bestehende Wanderwegenetz weiter zu verbessern und zu attraktivieren, verschiedenste Veranstaltungen zum Leitthema "Bergabenteuer" durchzuführen (Country-Romantik, Lagerfeuer etc.) und für die Gäste Package-Angebote zu schnüren. Annaberg soll als Fixpunkt für Reitsportfreunde positioniert und etabliert werden.

Umfassendes Marketing und PR-Aktionen für das "Bergabenteuer" sind ebenso vorgesehen. Außerdem soll das marktfähige Bettenangebot erweitert, und die Bekanntheit der Region weiter gesteigert werden. "Der alpine Teil des Mostviertels besitzt aufgrund seiner langen Tradition ein besonders großes freizeittouristisches Potenzial. Daher ist das Thema Bergabenteuer ein sehr wichtiges Kerngeschäft dieser Region", so Gabmann.

Nähere Informationen: ecoplus, Telefon 02742/9000-19616, e-mail m.pachernig@ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001