ÖH: Schluss mit Studiengebührentheater

Studierende kein Spielball der Politik

Wien (OTS) - Die Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft (ÖH) sieht die abermalige Studiengebührendiskussion mit gemischten Gefühlen.

"Abschaffen, nicht abschaffen, wieder abschaffen - das Wirrwar an Positionen die die Parteien momentan zur Abschaffung der Studiengebühren haben, ist die reinste Zumutung für alle Studierende. Wir fordern eine bedingungslose Abschaffung der Studiengebühren unter dem sofortigen Ersatz der fehlenden Mittel und mit einem vernünftigen Konzept dahinter. In keinem Fall darf es aber zu einer weiteren Beeinträchtigung der Studienqualität kommen!" so ÖH-Vorsitzender Samir Al-Mobayyed.

Die von der FPÖ geäußerten Bedingungen auf Abschaffung der Studiengebühren sind dabei aus Sicht der ÖH absolut inakzeptabel. Al-Mobayyed: "Irrwitzige Forderungen wie die Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft und die Beibehaltung der Studiengebühren für ausländische Studierende stehen für uns dabei nicht zur Diskussion."

Der ÖH fehlt es weiters an einer ernsthaften Diskussion zur Verbesserung der Studienqualität an den Österreichischen Universitäten. "An manchen Österreichischen Universitäten haben wir momentan Studierenden- Professorenverhältnisse die sich jenseits von 1:300 bewegen, im internationalen Vergleich ist das einzigartig schlecht. Hier muss man endlich ausreichend Geld in die Hand nehmen um die Unterfinanzierung der Österreichischen Universitäten zu beenden." so Al-Mobayyed.

Abschließend erteilt die ÖH dem momentanen populistischen Wahlkampfgeplänkel eine Absage. "Die Parteien tun momentan leider nichts anderes, als zu versprechen was ihnen gerade in den Sinn kommt, an die Umsetzung und die Konsequenzen zu denken, kommt ihnen dabei wieder einmal nicht in den Sinn", so Al-Mobayyed abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft (ÖH)
Peter Schweinberger, Pressesprecher
Tel.: 01/310-88-80/59, Mobil: 0676 888 52 211
peter.schweinberger@oeh.ac.at http://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001