Einladung zur Präsentation von style_in_tech

Innovativer und tragbarer Schmuck aus technischen Restteilen ist das möglich? Die neuartige Schmuckkollektion style_in_tech beweist es.

Wien (OTS) - style_in_tech entstand in einer CSR-Kooperation zwischen dem Industrieunternehmen Festo und gabarage upcycling design. Festo stellte dem gabarage-upcycling-workshop "gaba-bijoux" technische Restteile für die Entwicklung der Schmuckkollektion zur Verfügung. Unterstützt wurde das gabarage-team bei der Umsetzung durch die Designerin Carin Fürst.

Gezeigt werden die Schmuckstücke von style_in_tech und der druckfrische Schmuckkatalog im Rahmen einer

Präsentation
am Dienstag, 9.9.2008, 19.00 Uhr
im gabarage Showroom, Schleifmühlgasse 6, 1040 Wien

Überzeugen Sie sich von der hohen Qualität und dem ansprechenden Design der style_in_tech-Schmuckstücke. Über die Kooperationen, die Art der Zusammenarbeit und über die Entwicklung der Schmuckkollektion erhalten Sie Informationen von

  • Gabriele Gottwald-Nathaniel, Leiterin gabarage und Verwaltungsdirektorin Anton-Proksch-Institut
  • Katharina Grandegger, Marketingleiterin Festo
  • Elke Slemenik, Marketing und Creative Design gabarage
  • Carin Fürst, Designerin

Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihr Kommen! Bitte um Zu- und Absage an office@konzeptpr.at

Über Festo:

Festo ist Marktführer im Bereich der Automationstechnik und weltweiter Anbieter von Aus- und Weiterbildung in der Technik. Das Ziel von Festo ist es dabei, dem Leitgedanken der Corporate Educational Responsibility folgend, Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen. Ein Engagement, das das Unternehmen u. a. auch mit seinem internationalen Bildungsfonds unterstreicht. www.festo.at

Über gabarage upcycling design:

Design, Ökologie und soziale Verantwortung bilden die 3 Säulen von gabarage. Die Werkstatt trägt dazu bei, Produktzyklen zu verlängern und Abfall zu vermeiden. Darüber hinaus bereitet gabarage upcycling design als sozialökonomischer Betrieb (SÖB) eine benachteiligte Personengruppe auf den Wiedereinstieg in den Regelarbeitsmarkt vor.

2008 wurde gabarage upcycling design als innovatives und kreatives Sozialprojekt mit einem Preis der SozialMarie ausgezeichnet. Markus Rogan wählte aus allen 220 eingereichten Projekten gabarage für eine Patenschaft aus. 2006 erhielt das Team auf der Designmesse "Blickfang" den ersten Preis für das gelungenste Gesamtkonzept und 2004 wurde das Projekt beim Innovationspreis der Firma Siemens (spin the globe) mit dem 3. Preis ausgezeichnet.
www.gabarage.at

Rückfragen & Kontakt:

Evelyn Schultes
Beratung & Organisation
konzept pr
Garnisongasse 7/18, 1090 Wien
Telefon: +43 676 72 88 300
Fax: +43 1 890 34 51
E-Mail: office@konzeptpr.at
www.konzeptpr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FES0001