inode Take I.T.: gratis Anschluss für Internet und Telefon

Wien (OTS) -

  • Ab 24,90 Euro monatlich ein Vertragsleben lang
  • Jetzt bis zu 114,- Euro sparen
  • Schneller als mobiles Breitband
  • Keine Telekom Austria Grundgebühr
  • Kostenlos über 2 Mio. österreichische Festnetz-Haushalte anrufen
  • Kabellos surfen & telefonieren mittels W-LAN Komfort

UPC, der österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, hält für alle Highspeed-Internet-Surfer und preisbewussten Telefon-Interessierten das richtige Angebot bereit. Mit inode Take I.T. kann man ab sofort superschnell surfen und kostengünstig telefonieren, und im Kampagnenzeitraum bis zum 12. Oktober 2008 entfallen auch die Herstellungskosten in der Gesamthöhe von bis zu 114,- Euro*. Take I.T. easy und Take I.T. max ersetzen über den Kampagnenzeitraum hinaus auch die aktuellen inode Web&Phone-Produkte im Privatkundenbereich. Mit inode Take I.T. kann man im Internet unlimitiert surfen, chatten oder mit Highspeed downloaden und ist damit schneller unterwegs als mit mobilem Internet. Gleichzeitig telefoniert man mittels Voice over Broadband mit dem bestehenden Telefonapparat, aber supermoderner IP-Technologie. Die daraus entstehenden kostengünstigen Tarife für Telefonate ins Ausland und in mobile Netze bilden ein perfektes Angebot - und das alles ganz ohne Telekom Austria Grundentgelt. Take I.T. easy und Take I.T. max Die neuen inode Produkte Take I.T. easy und Take I.T. max beinhalten unlimitiertes Datenvolumen und gratis WLAN. Das attraktive Einsteiger-Kombipaket Take I.T. easy verfügt über Down- und Uploadgeschwindigkeiten von max. 8192/768 kbit/s und kostet monatlich 24,90 Euro. Take I.T. max beinhaltet Bandbreiten von maximal 20000/1024 kbit/s und ist um 29,90 Euro monatlich erhältlich. Dieses Paket für Allrounder zeichnet sich durch noch mehr Internet-Highspeed und unlimitiertes Telefonvergnügen aus, denn rund um die Uhr kann um 0 Cent ins österreichische Festnetz telefoniert werden**, damit bietet UPC die kostenlose Telefonverbindung zu über 2 Millionen Haushalten in Österreich, die kostenbewusst weiterhin auf das Festnetztelefon setzen. Zusätzlich stehen bei beiden Varianten 20 MB Webspace und 10 E-Mail-Adressen für die Internetnutzung zur Verfügung. Also ein Idealprodukt für die preisbewusste Komfortnutzung einer ganzen Familie. WLAN Deluxe Take I.T. easy und Take I.T. max-Kunden erhalten darüber hinaus kostenlos die FRITZ!Box Fon WLAN, eine mehrfach ausgezeichnete Hardware mit der man im eigenen Wohnumfeld über Funkverbindung mobil surfen und telefonieren kann. Aber natürlich mit "echten" Breitband-Geschwindigkeiten wie sie nur das Festnetz bietet. Das Endgerät dient als Modem und Router zugleich und beinhaltet eine Firewall zum umfassenden Schutz des PCs sowie einen USB-Host, mit dem USB-Zubehör wie externe Festplatten, Drucker oder USB-Sticks angeschlossen werden können. Die tatsächlich erreichbare Bandbreite der Produkte hängt von den physikalischen und technischen Merkmalen der Teilnehmeranschlussleitung ab. Dazu Mag. Niuscha Vakil-Adli, Director Business Unit Internet & Telephony von UPC Austria, über Take I.T.: "Mit inode Take I.T. wollen wir den Weg der Web&Phone-Produktpalette konsequent fortsetzen. Auch hier lautet die Devise: höchste Leistung um wenig Geld. Mit der zusätzlichen Anschluss-gratis-Aktion spart man sich im Kampagnenzeitraum 114,- Euro. Außerdem ermöglichen wir unseren Kunden eine langfristige Kostenkontrolle, indem wir die attraktiven Preise über den Aktionszeitraum hinaus und über die gesamte Vertragslaufzeit beibehalten. Die beiden kostengünstigen Pakete decken die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden ab und werden sowohl Einsteigern als auch den höheren Anforderungen von Heavy Usern gerecht." Über UPC UPC, ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division. 90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 30.06.2008) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30.06.2008 versorgt UPC in Österreich 759.000 Kunden mit 1.196.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 558.000 TV-Kunden, 434.000 Breitband Internet-Kunden und 205.000 Festnetztelefon-Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2007 367 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig. Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 30.06.2008 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 16 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa, Japan, Chile und Australien - in 15 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa.

* Bei Neuanmeldung bis 12.10.2008 entfallen sämtliche Herstellungskosten für Privatprodukte (ausgenommen inode aDSL). 12 Monate Mindestvertragsdauer. Weitere Bedingungen unter www.upc.at
** ausgenommen Mehrwertnummern und Mobilnetze. Kommerzielle Nutzung ausgeschlossen.

Rückfragehinweis:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt, Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at , www.inode.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001