Familienverband präsentiert Leitfaden für den Schulalltag

"Schulanfangszeitung" informiert Eltern, Lehrer und Schüler über häufig gestellte Fragen rund um den Schulbesuch

Wien, 27.8.08 (KAP) Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres in den östlichen Bundesländern am kommenden Montag hat der Katholische Familienverband Österreich für Eltern, Schüler und Lehrer ein kleines Nachschlagewerk rund um das Thema "Schule" veröffentlicht. Die "Schulanfangszeitung" informiert auf 24 Seiten über Neuerungen im Schulbereich, listet die wichtigsten Termine für das kommende Schuljahr auf und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schulalltag.

Der Leitfaden erklärt die zahlreiche neue Regelungen, die mit dem neuen Schuljahr in Kraft treten: Darunter sind etwa die Senkung der Klassenschülerhöchstzahl, der Kleingruppenunterricht in den Berufsbildenden Höheren Schulen (BHS) und ein umfangreicheres Angebot an Sprachförderkursen. Außerdem gilt ab sofort die neue Rechtschreibung.

In der "Schulanfangszeitung" werden aber auch die Aufgaben der Elternvereine, des Klassen- bzw. Schulforums und des Schulgemeinschafts-Ausschusses beschrieben. Außerdem gibt es eine Checkliste für die Wahl der Klassenelternvertreter. Eine Übersicht zu den wesentlichsten Beihilfen und Unterstützungen im Schulbereich samt wichtiger Kontaktadressen und Telefonnummern ergänzt den Leitfaden.

Die "Schulanfangszeitung" kann gegen Ersatz der Portokosten kostenlos beim Katholischen Familienverband bestellt werden (Telefon:
01/515.52/32.01, E-Mail: info@familie.at) und ist im Internet unter "www.familie.at" abrufbar. (ende)
K200807572
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001