Sanierungsmanager sichern Unternehmenserfolg

Kufsteiner Fachhochschule: Der Studiengang "Krisen- und Sanierungsmanagement" bringt im Herbst 2008 die ersten Master-AbsolventInnen hervor

Kufstein (OTS) - Über Insolvenzen, Unternehmenskrisen, aber auch von erfolgreichen Firmensanierungen und Restrukturierungen schreiben die Medien fast täglich. Exotisch klingende Bezeichnungen wie Interim Manager, Turnaround Manager oder Business Restructuring rücken dann verstärkt ins Visier der Öffentlichkeit. Die Kufsteiner Fachhochschule reagierte umgehend mit einem neuentwickelten Studienkonzept, auf die starke Nachfrage nach berufs- und krisenerfahrenen Sanierungsexperten in der Wirtschaft. Seit zwei Jahren wird das Master-Studium "Krisen- und Sanierungsmanagement" exclusiv in Kufstein angeboten. Die akademische Ausbildung beinhaltet Betriebswirtschaft, Recht sowie wichtige soziale Kompetenzen wie Mediation, Krisenkommunikation oder Konfliktmanagement. Im Oktober 2008 werden die ersten Master-AbsolventInnen das Studium abschließen.

Der Leiter des Studienganges Krisen- und Sanierungsmanagement, Prof. (FH) Dr. Wolfgang Klose, zieht nach vier Semestern eine positive Bilanz: "Die angehenden Restrukturierungsexperten, Krisen-und Insolvenzberater oder Sanierungsmanager sind für die Wirtschaft mittlerweile unverzichtbar. Es besteht hoher Bedarf bei Unternehmensberatungen, Wirtschaftstreuhand-Gesellschaften, im Bankensektor oder auch im öffentlichen Dienst."

Lektoren wie Dr. Ernst Chalupsky, Rechtsexperte für Insolvenz- und Sanierungsrecht oder Dr. Rudolf Knünz, Finanzvorstand von KTM/Cross Industries AG, stehen für die Qualität des Master-Studiums. "Ein Unternehmen zu sanieren ist eine anspruchsvolle Aufgabe in einem meist schwierigen Umfeld. Eine akademische Ausbildung, Berufserfahrung und Führungsqualität sind daher zwingend erforderlich", so Knünz.

Für Mag. Martin Thaler von der Steuerberatungsgesellschaft Adelsberger & Thaler sind Sanierungsexperten in jeder Unternehmensphase nützlich: "Im Wirtschaftsleben geraten Unternehmen oft sehr schnell in eine Krise und damit verbunden in Restrukturierungsphasen. Ein Interim oder Turnaround Manager muss neben speziellem betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fachwissen vor allem kommunizieren können."

Bis einschließlich 2. September können sich Interessierte noch für das Master-Studium "Krisen- und Sanierungsmanagement" bewerben.

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule KufsteinTirol
Public Relations
Mag. Andreas Ambrosi
Tel. +43 / 5372 / 718 19 - 175
Email: andreas.ambrosi@fh-kufstein.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0003