Hradecsni begrüßt Klarstellung bei Rücktrittsrechten

Grüne: VKI war wieder im Interesse der KonsumentInnen erfolgreich

Wien (OTS) - Sehr erfreut zeigt sich die
Konsumentenschutzsprecherin der Grünen, Bettina Hradecsni, über ein neues Urteil, das der VKI im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums im Interesse der KonsumentInnen erwirkt hat. "Es wurde ausdrücklich klar gestellt, dass KonsumentInnen, wenn sie von ihrem gesetzlichen Rücktrittsrecht Gebrauch machen, von Maklern keine Provision in Rechnung gestellt werden darf. Ich bin froh, dass dieses Urteils ausdrücklich fest hält, dass Rücktrittsrechte nicht ausgehöhlt werden dürfen", so Hradecsni.

Die Grünen setzen sich schon seit langem für eine Stärkung und Ausweitung der Rücktrittsrechte ein. "Zum Nachteil der VerbraucherInnen wurde unser Antrag betreffend Rücktrittsrechte von den Koalitionsparteien immer wieder vertagt. Wir werden aber nicht locker lassen und ihn in der nächsten Gesetzgebungsperiode erneut einbringen", erklärt Hradecsni.

"Gerade dieser Fall zeigt aber auch, wie wichtig die Tätigkeit des VKI für die Rechte der KonsumentInnen ist", so Hradecsni und weiter:
"So lange effiziente Rechtsschutzinstrumente wie beispielsweise die Gruppenklage weiter auf sich warten lassen, ist es wichtig, dass dem VKI weiterhin genügend Mittel und Ressourcen für die Prozessführung im Dienste der KonsumentInnen zur Verfügung gestellt werden".

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005