Martinz: Orange Wählertäuschung

Wählt mich - ich vertrete euch eh nicht: Wählertäuschung und Wähler-pflanzerei durch das BZÖ par exzellente

Klagenfurt (OTS) - "Das hat es in der Politik noch nie gegeben:
Ein angeblicher Volksvertreter, der zwar gewählt, aber seine Wähler nicht vertreten will", erklärt heute VP-LR Josef Martinz angesichts der völlig neuen Form der Wählertäuschung durch das BZÖ.

"Haider hat Kärnten jahrelang heruntergewirtschaftet und will jetzt offensichtlich die Landespolitshow auf die Bundesbühne verlagern", so Martinz weiter. Er, Martinz, fordere Haider auf mit offenen Karten zu spielen. Schließlich haben die Wähler ein Recht darauf, vor der Abgabe ihrer Stimme zu wissen, was ihnen mit einem Halbtages-Landeshauptmann, der sich - wieder einmal - in Wien zu profilieren versuche, blüht. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002