Molterer kündigt parlamentarischen Initiativantrag für 13. Familienbeihilfe an

ÖVP setzt auf rasche Umsetzung der Entlastung für Familien per Initiativantrag

Wien, 15. August 2008 (ÖVP-PK) ÖVP-Parteiobmann und Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer kündigt für die nächste Sitzung des Nationalrats einen Initiativantrag der ÖVP zur Umsetzung der 13. Familienbeihilfe an. "Die 13. Familienbeihilfe ist eine wichtige Maßnahme zur Entlastung der Familien und es bedarf daher rascher Umsetzung", so Molterer, der eine Auszahlung für den September 2008 noch heuer in Aussicht stellt. ****

"Besonders Familien sind von der Teuerung betroffen und vor allem im September, wenn Schulsachen gekauft werden müssen, bringt die doppelte Familienbeihilfe im September eine Entlastung. Die ÖVP als Familienpartei hält, was sie verspricht", betont Molterer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003