Erfolg für ORF TELETEXT: Klare Marktführerschaft mit 71,1 Prozent Marktanteil und 2,1 Millionen Lesern pro Woche

Wien (OTS) - Der ORF TELETEXT ist mit einem Marktanteil von 71,1 Prozent laut Teletest auch im ersten Halbjahr 2008 weiterhin unangefochtener Marktführer. Wöchentlich nutzen 2,1 Millionen Leserinnen und Leser das textbasierende Angebot des ORF.

Thomas Prantner, der für den ORF TELETEXT zuständige ORF-Direktor für Online und neue Medien, meint: "Der anhaltende Erfolg des ORF TELETEXT zeigt, dass wir mit unserem Angebot den Bedarf des Publikums nach aktuellen und schnell über den TV-Bildschirm abrufbaren Nachrichten und Service-Infos optimal abdecken. Der ORF TELETEXT ist eines der beliebtesten ORF-Informationsmedien der Österreicherinnen und Österreicher und daher werden wir das Angebot bis Ende 2008 weiter ausbauen."

Intensive Nutzung des ORF TELETEXT - auch via Internet

Mit 71,1 Prozent Marktanteil ist der ORF TELETEXT auch im ersten Halbjahr 2008 das mit Abstand am intensivsten genutzte Teletext-Angebot. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2007 (73,2 Prozent) konnte der ORF TELETEXT damit sein hohes Niveau halten -weiterhin entfallen mehr als 70 Prozent der gesamten Teletext-Nutzungszeit auf den ORF. Der stärkste Einzelmonat war der März 2008 mit einem Marktanteil von 72,5 Prozent.

Auch die Wochenreichweite zeigt das anhaltend hohe Interesse des Publikums an dem textbasierenden Informations- und Serviceangebot des ORF. 30 Prozent der TV-Bevölkerung 12+ und damit 2,1 Millionen Leserinnen und Leser haben den ORF TELETEXT im ersten Halbjahr 2008 zumindest einmal pro Woche genutzt.

Dennoch führen auch beim ORF TELETEXT die fortschreitende Digitalisierung und die allgemein rückläufige TV-Nutzung zu leichten Rückgängen. Ein Grund dafür ist ebenfalls, dass der ORF TELETEXT inzwischen nicht nur am TV-Gerät, sondern zunehmend auch via Internet genutzt wird. Der ORF TELETEXT, der vollständig auch über teletext.ORF.at abrufbar ist, erzielte im 1. Halbjahr 2008 durchschnittlich 8,1 Millionen Page-Impressions pro Monat - im Vergleich zum 1. Halbjahr 2007 eine deutliche Steigerung um 1 Million.

Sport, Politik, Chronik und TV-Infos sind die gefragtesten Inhalte

Die bestgenutzten Angebote des ORF TELETEXT waren im 1. Halbjahr 2008 neben der Titelseite die Bereiche Sport, Politik, Chronik und TV-Programminformationen (jeweils Magazin inklusive "Topstory"). Durchschnittlich wurden die Sportseiten pro Woche von 833.000 Lesern aufgerufen, den Bereich Politik nutzten wöchentlich 765.000, Chronik-Meldungen 721.000 und über das TV-Programm informierten sich 701.000 Leser.

Das Interesse am ORF TELETEXT ist weiterhin in allen Zielgruppen und besonders bei jungen Menschen hoch: pro Woche nutzen 32 Prozent der 12- bis 29-Jährigen das Angebot.

Noch mehr Information und Service

In den kommenden Monaten wird der ORF TELETEXT noch attraktiver und publikumsfreundlicher gestaltet. Dazu ist u. a. eine weitere Vertiefung des Informationsangebots geplant - so sollen etwa Wirtschafts- und Gesundheitsthemen sowie die Regionalberichterstattung intensiviert werden. Auch die Servicedienste und -infos sollen weiter ausgebaut werden.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Direktion Online und neue Medien
Eva Elsigan
(01) 87878 - DW 21405

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001