Favoriten: Schlager-Nostalgie im Volkspark Laaerberg

Wien (OTS) - Freunde gepflegter Schlagermusik kommen am Sonntag,
17. August, im "Volkspark Laaerberg" sicher auf ihre Kosten. In der dort etablierten Veranstaltungsarena musiziert die Sängerin Ingrid Merschl mit dem Ensemble "Blu Trio". Für die Anreise zu diesem schwungvollen Konzert ist die Straßenbahn-Linie 67 (bis Station "Alaudagasse", weiter auf dem Fußweg) zu empfehlen. Der Schlager-Nachmittag beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Unter dem Titel "Schlager Oldies im Park" tragen die beliebten Künstler einen nostalgischen Liederreigen mit Erfolgen von Lale Andersen, Lolita und vielen anderen Berühmtheiten der Schlager-Welt vor.

Auskunft und Buffet-Reservierung: Tel. 0660/46 46 614

Einfühlsam interpretiert die Sopranistin Ingrid Merschl schöne Melodien unvergessener Schlagergrößen, von Caterina Valente bis zu Rene Carol. Als Leiter der Gruppe "Blu Trio" fungiert Helmut Schmitzberger, der ein Meister auf dem Akkordeon ist. Die Gäste erfreuen sich an bewegenden Weisen wie "Fahr mich in die Ferne mein blonder Matrose" und "Blaue Nacht am Hafen". Der Rückblick auf die Glanzzeiten des Schlagers reicht von "Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein" bis hin zu "Florentinische Nächte". Gegen Entgelt kann sich das Publikum am leckeren Buffet von Gastronom Kamptaler delektieren. Der "Volkspark Laaerberg" (10., Ludwig-von-Höhnel-Gasse, Endlichergasse, Alaudagasse, Favoritenstraße) ist ein beliebter Naherholungsraum und ein hübscher Rahmen für diese Freiluft-Veranstaltung. Organisator des Musik-Nachmittags ist die Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10". Weitere Informationen sowie Buffet-Reservierungen: Tel. 0660/46 46 614, Tel. 0676/534 69 89.

Allgemeine Informationen:

o Volkspark Laaerberg: www.wien.gv.at/ma42/parks/volksplaa.htm o Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10": www.wien-favoriten.at/ o Sopranistin Ingrid Merschl: www.merschl.at/html/biografie.htm o Kapellenleiter Helmut Schmitzberger: http://members.chello.at/schmitzberger/html/bio.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003