23. Internationale ASVÖ Rad-Jugendtour 2008

Nach einem spannenden Prolog zum Tourauftakt stand am Dienstag die erste Etappe auf dem Programm.

Wien (OTS) - Auf den 82,1 Kilometernder ersten Etappe in und um Stegersbach hatten die Starter neben ihren Gegnern auch die abermals große Hitze zu bekämpfen. Jeweils zwei Berg- und Sprintwertungen sorgten für spannende Rad-an-Rad Kämpfe.

Etappensieger in Stegersbach wurde der Däne Andreas Dencker, der damit auch das Rosa - Trikot des Gesamtführenden übernahm. Er siegte in einer Zeit von 2:09:32 und gewann vor Viktor Vrazel (Favorit Brno) und dem Letten Emils Liepins, die sich einem Zielsprint mit über 60 Fahrern durchsetzten. Als bester Österreicher belegte Nationalteamfahrer Marco Peinhaupt Platz 17. Der Sieger des Prologs, Kai Exner, landete auf Platz 60 und liegt in der Gesamtwertung nun auf dem 2. Platz. Beste Mannschaft in Stegersbach war das Nationalteam aus Dänemark vor dem Team Uster.

Die ASVÖ Radjugendtour zählt als hochkarätige Nachwuchsveranstaltung zu den größten ihrer Art in Europa. Der Allgemeine Sportverband Österreichs tritt als schon seit Jahren als Veranstalter und Hauptsponsor auf und setzt damit einen Akzent in der Jugendförderung.

Weitere Infos unter www.asvoe-radjugendtour.at

Rückfragen & Kontakt:

Daniel Drobil
Allgemeiner Sportverband Österreichs
E-Mail: daniel.drobil@asvoe.at
Tel: +43 664/28 48 400

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASV0001