Beatrix Karl: Universitäts-Gesetz-Novelle macht nur im Paket Sinn

Designierte ÖVP-Wissenschaftssprecherin gegen Stückwerk und Husch-Pfusch-Aktionen

Wien (ÖVP-PK) - "Eine Husch-Pfusch-Aktion bringt genau so wenig
wie ein Stückwerk. Dafür ist die ÖVP nicht zu haben. Eine Novelle des Universitätsgesetzes macht nur im Paket Sinn." Das erklärte die designierte ÖVP-Wissenschaftssprecherin Abg. Univ.Prof. Dr. Beatrix Karl heute, Mittwoch, in Reaktion auf den Vorschlag von Noch-SPÖ-Wissenschaftssprecher Broukal, Teile des Universitätsgesetzes noch vor den Wahlen zu beschließen. ****

"Es ist in den letzten eineinhalb Jahre für die Universitäten viel weitergegangen, Wissenschaftsminister Hahn hat sich sehr konstruktiv und erfolgreich für die Studierenden in Österreich eingesetzt. Doch das Universitätsgesetz war für eine Legislaturperiode von vier Jahren angelegt, nicht für 18 Monate. Wenn Josef Broukal also unzufrieden ist, sollte er sich an die eigenen Genossinnen und Genossen wenden, die in der Zeit der aufrechten Koalition viel weniger Konstruktivität an den Tag legten als nun in Zeiten des Wahlkampfes", so Karl. "Aber dass Broukal mit der Politik seiner Partei nicht zufrieden war, lässt sich ja auch daran ablesen, dass er nicht mehr für die SPÖ für den Nationalrat kandidiert."

Der scheidende SPÖ-Wissenschaftssprecher verkrafte seinen erfolglosen Abtritt offenbar nur schwer. "Broukal soll seine Politpension genießen, anstatt den Rücktritt vom Rücktritt zu zelebrieren. Seine Flatterhaftigkeit sind wir aber gewohnt, von bereits vereinbarten Verhandlungsergebnissen zurückzutreten, war Broukals Markenzeichen", so Beatrix Karl. "Offenbar will er seinen Abgang noch einmal in Erinnerung rufen". Die SPÖ versuche jetzt, über das "Politopfer" Broukal von der "Zur Schau getragenen Visionslosigkeit" des SPÖ Wahlmanifestes abzulenken.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0012