Öko in bestem Design auf der Ökotextilmesse ecotrend08

"die umweltberatung" empfiehlt Einkauf und Information auf der ecotrend08 von 5. bis 7. September 2008 in Wien

Wien (OTS) - Die ecotrend08, die größte österreichische Ökotextilienmesse, hat viel zu bieten: ökologische Mode verschiedener Stilrichtungen für Groß und Klein, Heimtextilien in Öko-Qualität, wohltuende Naturkosmetik und Schmuck in allen Farben und Formen. Auch die PreisträgerInnen des ECO Textile AWARD präsentieren auf der Messe ihre Kreationen: außergewöhnliches Design aus außergewöhnlichen Faser - der Tencel/Lyocell Holzfaser. Genuss für alle Sinne bietet die ecotrend08 - von 5. bis 7. September 2008 im Wiener Werkstätten- und Kulturhaus WUK.

"Auf der ecotrend08 macht Shopping doppelt Freude, denn die AusstellerInnen präsentieren ausschließlich Produkte, die gesundheitliche, ökologische bzw. soziale Kriterien erfüllen", empfiehlt Mag. Michaela Knieli von "die umweltberatung" einen Einkaufsbummel bei der Ökotextilienmesse. Die ecotrend ist ein Projekt des Naturtextilnetzwerks, das von "die umweltberatung" Wien gecoacht wird. Zusätzlich zum großen Produktangebot gibt es auch firmen-unabhängige Informationen an Infoständen, zum Beispiel von "die umweltberatung", Greenpeace und der Clean Clothes Kampagne.

Vom T-Shirt bis zum edlen Designerstück

Auf der ecotrend08 haben KonsumentInnen die Möglichkeit, aus dem gesamten Naturtextilienangebot auszuwählen - von Damen- und Herrenmode über Kinder- und Babybekleidung bis hin zu Schuhen und Heimtextilien reicht die Palette. Einfache Alltagskleidung wird ebenso angeboten wie besondere Designerstücke.

Große Auswahl an Naturkosmetik und Schmuck

Besonders groß ist heuer die Auswahl an Naturkosmetikprodukten und Schmuck. Die Weltläden bieten bunten Schmuck aus fernen Landen an, der unter fairen sozialen Bedingungen hergestellt wurde. Die Trashdesignmanufaktur zeigt, dass Recycling auch Kunsthandwerk sein kann. Sie präsentiert Schmuckstücke in edlem Design, erzeugt von ehemals langzeitarbeitslosen Menschen mit Material aus dem Innenleben von alten Computern und anderen gebrauchten Geräten.

ECO Textile AWARD: peppiges Design aus Holz

Auf der ecotrend 08 präsentieren die PreisträgerInnen des ECO Textile AWARD ihre Designs und zeigen, dass Ökomode auch Pepp hat. Bereits zum zweiten Mal kuratierten Lisa Niedermayr und Barbara Denk diesen Bewerb. Weil die weltweite Nachfrage nach Biobaumwolle größer als das Angebot ist, suchten die Kuratorinnen diesmal nach alternativen, heimischen Fasern. Die österreichische LENZING AG stellte für den Wettbewerb Stoffe aus Tencel/Lyocell zur Verfügung. Der erneuerbare Rohstoff Holz ist das Ausgangsmaterial für die Lyocellfaser. Die Herstellung und Produktion entspricht hohen Umweltstandards und wurde mit dem europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

Ökotextilien aus gutem Grund

"Die herkömmliche Textilindustrie produziert überwiegend dort, wo die Bezahlung gering sowie Kinderarbeit erlaubt ist und die Umwelt- und Sozialstandards niedrig sind", kritisiert Mag. Michaela Knieli. Hinzu kommt der Einsatz von riesigen Mengen an Chemikalien. Obwohl Baumwolle nur auf vier Prozent der weltweiten Ackerfläche angebaut wird, verschlingt sie 22 Prozent der weltweit eingesetzten Insektizide. Eine weitere Umweltbelastung stellen die Chemikalien beim Färben, Bleichen und bei weiteren Produktionsschritten dar. "Wer sicher sein möchte, dass seine Jeans oder T-Shirts fair und unter umweltverträglichen Bedingungen hergestellt wurden, greift am besten zu Textilien mit Öko-Label", empfiehlt Michaela Knieli. Die Öko-Labels garantieren gesunden Tragekomfort ohne negativen Beigeschmack.

Ecotrend08

o 5. bis 7. September 2008, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr Veranstaltungsort: WUK - Werkstätten und Kulturhaus Währingerstraße 59, 1090 Wien www.ecotrend.at

Informationen über Ökotextilien

Woran Ökotextilien erkennbar und wo sie erhältlich sind, zeigt "die umweltberatung" auf ihrer Website www.umweltberatung.at/oekotextilien . Hier gibt es ein Infoblatt zur Kennzeichnung von Ökotextilien und ein Infoblatt mit Einkaufsadressen zum kostenlosen Download. Bestellung der Infoblätter um 1,50 Euro pro Stück plus Versandkosten bei "die umweltberatung" Wien, Tel. 01/803 32 32. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
"die umweltberatung" Wien
DI Sabine Seidl
Tel. 01/911 35 52-13
mobil: 0676/836 88 575
E-Mail: presse@umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009