Halbbilanz Film Festival 2008 am Rathausplatz

270.000 Gäste frönten dem Kulturgenuss seit Mitte Juli

Wien (OTS) - (13. August 2008) - Das Film Festival 2008 geht morgen, 14. August in seine zweite Halbzeit. Die Stadt Wien kann -mit der stadt wien marketing und prater service gmbh als Veranstalter - auf eine erfreuliche erste Bilanz verweisen. 270.000 Gäste erfreuten sich bisher an den musikalischen und kulinarischen Genüssen und dem seit letztem Jahr unverwechselbaren neu gestalteten Flair bei freiem Eintritt.

"Dass das Film Festival auch in der 18. Auflage wieder ein absoluter Besuchermagnet ist, liegt in der einzigartigen Kombination aus niederschwelligem Zugang zu Hochkultur für Jedermann und dem vielfältigen Gastronomieangebot. Weiters wird die komplette Neugestaltung des Zuschauer- und Gastronomiebereiches von den Besuchern am Rathausplatz sehr gut angenommen", so Barbara Schwarzinger vom stadt wien marketing.

Die neue sechsstöckige Zuschauerarena bietet den Gästen nicht nur zusätzliche 1.200 Sitzplätze, sondern auch einen herrlichen Blick auf die doppelt so große Leinwand, auf der die Filme u.a. auch in HD Qualität präsentiert werden.

Prager Frühling, Wasserschwerpunkt und berühmte Geburtstagskinder bieten Highlights in der zweiten Hälfte Bis 14. September dürfen sich die Gäste noch auf zahlreiche tolle Abende freuen. Darunter gibt es zum Beispiel am 21. August anlässlich des 40. Jahrestags des Prager Frühlings, den "Bockerer IV-Prager Frühling" zu sehen. (PROGRAMMÄNDERUNG: Bockerer IV-Prager Frühling wird anstatt "We love Ella! A Tribute to the first Lady of Song" gezeigt!)

Weiters bietet der im September in Wien stattfindende Weltwasserkongress dem Film Festival einen interessanten Schwerpunkt in der letzten Woche. Von 7. bis 14. September steht das Thema Wasser in all seinen Facetten am Programm. Universum Dokumentationen sind hierbei genauso vertreten, wie klassische Werke zum Thema Wasser z.B. Johann Friedrich Händels Wassermusik oder das beliebte Ballett Schwanensee.
Aber natürlich gibt es auch in der zweiten Hälfte ausgesuchte Highlights der großen Geburtstagskinder 2008 -Karajan, Bernstein, Puccini und Nureyev - im Rampenlicht des Film Festivals.

Film Festival am Wiener Rathausplatz

12. Juli bis 14. September 2008

Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit

Kulinarik 11 bis 24 Uhr

Der Eintritt ist frei

Weitere Infos: www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Katharina Kula
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

stadt wien marketing und prater service gmbh
Kolingasse 11/7
A-1090 Wien
Fon: +43-1-319 82 00-0
Fax: +43-1-319 82 00-82
mail: kula@wien-event.at

www.wien-event.at
www.fanzone-wien.at
www.wienereistraum.com
www.bewegungfindetstadt.at
www.praterservice.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001